Vorsatz des Tages

Bis Ende des Jahres keine Bücher mehr kaufen.

Der SUB (=Stapel ungelesener Bücher) steht derzeit bei nicht konstanten 55 Titeln (iBooks und Kindle zusammengerechnet). Diese Menge übt durchaus einen gewissen Druck auf mich aus und sorgt zudem auch für eine störende Unentschlossenheit bei der Auswahl des ‚Nachfolgers‘.

11 Gedanken zu „Vorsatz des Tages

  1. Das ist mit ein Grund, weswegen ich (noch) einen Bogen um die elektronischen Lesemöglichkeiten mache. Ich würde dann vermutlich auch unkontrollierter horten. Momentan habe ich das ganz gut im Griff und selten mehr als 20 ungelesene Bücher rumliegen.

  2. dann mal gutes durchhaltevermögen! 🙂
    bei mir würde das vorhaben schon daran scheitern, dass ich ein audible-abo habe. *g*

  3. irgendwie bin ich nicht traurig den gedruckten Büchern abgeschworen zu haben und nur noch Hörbücher genieße. Und 55 neue HB, wenn es die denn dann gäbe, würde ich bis Jahresende locker schaffen 8) – lesen jedoch nie und nimmer!

  4. du hast also auch ein audible-abo? meines sorgt derzeit dafür, dass ich diesen monat bislang mehr hörbücher als bücher konsumiert habe. 🙂 für mein nächstes abo-guthaben habe ich den neuen stephen king im blick, mal sehen …

  5. nö, HB digital hole ich mir von Libri. Aber im Grunde mag ich die alten CDs im Originalcover viel lieber – da bin ich total altmodisch 🙄 55 HB werde ich evtl. nicht schaffen, da mein vorrangig gehörtes Genre womöglich nicht mehr allzuviel hergibt :knirsch: aber ich arbeite dran… gerade gestern 3 Neue gefunden 😀

  6. He, moment mal, jetzt habe ich es verstanden. Es ist ja nur ein Vorsatz für einen Tag. Na denn.
    Morgen kannst du dir ja wieder einen anderen Vorsatz nehmen. 😉

  7. @natira
    Jupp, aber nur so ein Spar-Abo, für ein HB im Monat für 9,90, so fürs Autopendelfahren….

    @Rabenhaus
    äh so …

    @Raven
    Teufelin…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.