Ungewollte Antworten des Tages

Die aktuellen FKK-Erlebnisse der Reinigungskraft. #grusel

Das hat man davon, dass man freundlich am Kaffeeautomat auf Gesprächseinleitungen regiert. Kann ja keiner wissen, dass es eine derartige Wendung nimmt. #schauder Eine liebe Kollegin, deren Füsse und Hände ich übrigens nachträglich und verbal sehr intensive abgeküsst habe, erlöste mich aus meiner frühmorgendlichen Hölle. Diese Kopfbilder …. das gönne ich meinem ärgsten Feind nicht. :piep:

11 Gedanken zu „Ungewollte Antworten des Tages

  1. Berühmte letzte Worte: „Too much information“.

    Ich weiss nicht, warum manche Leute einen mit ungefragten Details bedrängen. Pfui. Ich leide mit Ihnen.

  2. @ raven
    Die Sache mit dem geteilten Leid und so.. :donno:

    @Michael
    Eine normale Frau… Und selbst wenn. Um die Uhrzeit und in dem Rahmen will ich das nicht hören….

    @WdW
    Very TMI, passiert Ihnen das auch? Also nicht das mit dem FKK, sondern allzu redselige Menschen..

  3. Zu dem Thema fällt mir gerade dieses Lied von den Ärzten ein.
    Ähm, … ach, ihr wisst schon welches ich meine, ne?

  4. Andauernd, leider. Ich verstehe weder dieses Mitteilungsbedürfnis (haben die keine Freunde, die sich das anhören müssen?) noch die Themenwahl als solche noch die Ignoranz der Tatsache, dass unschuldige Zuhörer nonverbal ihren Abscheu und ihr Desinteresse deutlich machen. Argh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.