Bitte

Die Gattin wünscht in Mainz zu bummeln. Hier nun die Bitte an die Mainzer Ladenbesitzer doch die guten Sachen jetzt nicht sofort wieder wegzuräumen. Wir brauchen wirklich dringend blaue (nicht jedes blau ist auch DAS Blau) flache Schuhe und braune (nicht jedes braun ist auch DAS Braun) Hosen. Endlich. Bitte. Ich kann nicht auf ewig nach den Sachen mitjagen und dabei nie ein Erfolgserlebnis haben. Das demotiviert mich ungemein, die Gattin jedoch stachelt es nur an. Sie sehen das Problem doch nun auch, oder?

7 Gedanken zu „Bitte

  1. @Rabenhaus
    Waidmanns Dank.

    @WdW
    Ach wissen Sie, wir haben zwar Schuhe, doch nicht die erhofften Blaue, sondern Grün. Auch schon aber grün. Und Hosen waren gleich gar keine zu bekommen, nur solche in denen Frau nicht mehr atmen kann. Es war zu wenig Tränen und Leid, ich bin noch nicht entlastet. *sigh

  2. Lese ich da eine gewisse Verzweiflung zwischen den Zeilen heraus? (Ich schwanke zwischen Grinsen und Mitleid.)

    Ersetzen denn die grünen Schuhe jetzt wenigstens den Wunsch nach blauen oder sind sie nur ein kleines Trostpflaster, damit die Suche frisch gestärkt auf neuen Sohlen weitergehen kann? Ich wünsche dir natürlich ersteres, sehr herzlich! Und für die Zukunft nur Läden mit mindestens Espresso-Ausschank, ab der 2. Einkaufsstunde dann vermutlich gerne auch mit härteren Sachen!

  3. @Katja
    Verzweiflung-Wut-Genervtheit-Kompensation – you name it. // Die grünen Schuhe stammen aus einem vor einiger Zeit zurückgestellten Wunsch und einem gehörigen Schuss ‚ich muss ich mir endlich etwas gutes tun‘. :pipe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.