Szenen einer Ehe

Sie (gähnend): Brötchen?

Er: vor Dir, schon geschnitten.

Wortlos und ohne(!) Dankeswort greift sie fahrig (weil schläfrig) danach, legt es vor sich hin und fischt mit dem Messer die Marmelade aus dem Glas.

Sie (jammernd): Ich habe gar keine Butter auf dem Brötchen.

Er: Kann vorkommen.

Sie: Gibt mir Dein Messer! (gähnend) Bitte.

Er: Da ist aber schon die Butter für mein Brötchen drauf.

Sie (gähnend): Kann vorkommen.

Er hilft selbstlos aus.

6 Gedanken zu „Szenen einer Ehe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.