Spielbegeisterung

The Talos Principle ist ein Puzzel-Spiel in der Ego-Perskeptive. Man spielt in ca. 30 Stunden unglaublich liebevolle gestaltete Maps, detailliert und atmosphärisch zugleich. Selbst eine passende InGame-Story zum ganzen fehlt nicht. Nicht nur einmal habe ich mitten drin aufgehört zu spielen und mir die Maps nur angesehen oder den Ausblick einfach nur genossen. Ein absolut phantastisches Spiel, das aber auch viel von einem abverlangt, denn die Puzzles sind stellenweise verdammt knackig und wirklich schwer. Ohne etwas Hilfe von Youtube hätte ich einige ganz sicher nicht geschafft. 
Das die Entwickler sehr viel Herzblut in das Spiel gesteckt haben um es so schön zu machen wie es nun ist, sieht man auch an der letzten Sequenz (vielleicht SpoilerAlarm):
*hachz – so muss das.

6 Gedanken zu „Spielbegeisterung

  1. Das sieht fantastisch aus und allein durch Deine Begeisterung habe ich richtig Lust, das mal zu spielen. Leider, leider bin ich gar kein Rätseltyp. Die stören mich total im Flow, kann ich nicht mit ümm, wie der Norddeutsche sagt.

  2. Es sind Physik- und Logikrätsel, man muss Wege ausbaldowern um zum Ziel zu gelangen. Und das liegt Dir als Motorradreisenden nicht? 🙂

  3. Ich überlege ja auch schon länger ob ich bei dem Spiel zugreifen soll. Aber ich habe noch so viel ungespieltes auf der Festplatte der Playstation liegen, da sehe ich erst mal von Neukäufen ab.

  4. SideInfo: Meine Wishlist bei Steam umfasst derzeit knapp 70 Games, aus den diversen SaleEvents der letzten Monate habe ich noch 70 Games auf Halde, die ich noch spielen will. Du hast also Gesellschaft, sofern es Dir denn hilft. 😀

  5. uhi, das sieht wirklich traumschön aus – hab mir das passende Movie auf YT angesehen. Leider ist mein Englisch zu schlecht, als dass ich dort durchsteigen würde 🙁 Ich habs mal dem Kleinen Schwarzen rübergeschickt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.