thatblog.de

zu kurz

06 December 2008

Es ist wohl ueblich, dass in den heutigen Supermaerkten die Bereiche zum auflegen der unbezahlten Ware ueberdeutlich grosszuegiger bemessen sind, als die nach der Kasse. Dies gepaart mit der bisweilen schon fast unhoeflichen Hektik des schon arg gestressten Kassenpersonals, laesst mich heute dennoch intolerant werden. Was kann ich dafuer, dass der Preisscanner schneller zu Werke geht, als ich einraeumen kann? Die ‘bezahlte’ Ware muss deswegen nicht kurzerhand und ohne Ruecksicht ‘en Block in den Wagen geschoben werden, so das alle Quarkbecher aufplatzen. Dann darf man sich nicht wundern, wenn ich direkt Ersatz fuer die beschaedigte Ware fordere. Wenn dann noch augenrollende Angestellte vor einem sitzt, werde ich ruppig. Sorry liebe hinter uns Wartende und Kassendame, irgendwann ist auch bei mir Schluss mit freundlich.

Und jetzt hoffe ich die Gattin sieht alsbald ein, dass hier nur haessliche Schuhe stehen. *sigh*

[ live from parking place ]

6 Kommentare | Rubrik(en): geschickt


Gesucht

05 December 2008

**** Fahndung **** Fahndung **** Fahndung **** Fahndung **** Fahndung ****

Aktuelle Meldung aus unserem Büro in Frankfurt:

Wir warnen eindringlich vor hinterhältigen Trickbetrügern. Der Gesuchte auf dem linken Bild hört auf den Namen Banane-Schoko, rechts ist weithin als Himbeer-Sahne bekannt. Bisher traten sie nie gemeinsam auf, derzeit sind sie scheinbar in gemeinsamer Mission unterwegs. Man darf sie als durchaus gefährlich bezeichnen, jedoch wurden sie bisher nicht bewaffnet in Aktion erlebt. Die vorsichtige Annäherung wird dennoch empfohlen.

Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung werden vertraulich behandelt.

Seien Sie wachsam.

5 Kommentare | Rubrik(en): geschmeckt, gespannt


Fusswippfaktor 7

04 December 2008

[Peter Fox - Haus am See]

Dafür das ich ja pure HipHop und Rap nicht so wirklich mag, ist der Statdtaffe gar nicht mal so schlecht. Und der Song hier ist ein echter Fusswipper. Einen schönen Donnerstag.

7 Kommentare | Rubrik(en): gehört


Chipsfieber

02 December 2008

Die müssen doch irgendwas in die  Kartoffelchips reinmischen, oder? Das kann doch echt nicht mit rechten Dingen zugehen.

Die Tüte ist zu, keiner hat ein Problem damit. Die Tüte ist plötzlich kaum geöffnet, riecht es lecker nach Gewürzen. Man kann nicht an sich halten und will nur ein Blättchen versuchen, nur ein einziges, am besten nur ein kleines. Man weiß ja wie es schmeckt, aber man will dennoch sicher gehen, dass dieser Geschmack auch der ist den man kennt.

Hat man das Probestück fertig, wandert die ferngesteuerte Hand für ein zweites Blättchen. Das Auge schreit hilflos “bloß nicht”, die Hand mag doch nur noch eins zusätzlich haben, dann ist Schluss. Ganz sicher.

10 Minuten später ist die Tüte nur noch halb voll. Ich erwache schockiert aus dem Fieberschlaf, die Paprikalippen verstecken sich schnell.

Jetzt ist mir schlecht. Ich sag Euch, die mischen da was rein, 100%ig.

[Bild © Hubble2008 / www.pixelio.de]

11 Kommentare | Rubrik(en): geärgert, gemacht, geschehen


← ältere Beiträge

neuere Beiträge →