Auswirkung

Man soll nicht glauben wie schwierig es sein kann, einen Aschenbecher erwerben zu wollen, der vielleicht etwas abseits der üblichen Glasschalen mit Kippenkerbe daherkommt. Kaum einer der besuchten Läden konnte überhaupt etwas anbieten, also entweder gar nichts oder >50€ Edelstahldinger. Erst nachdem die Optionen auf Asia-Läden und ähnliches hinauslaufen fällt einem auf, dass es kaum noch Raucherfachgeschäfte gibt, bzw. die kleinen von früher bekannten Läden nun Handys oder Handys verschachern. Billiger Kunstschmuck scheint auch eine lohnende Verdienstquelle zu sein und Handys natürlich.