Mail an die fremde Bank

Guten Tag, nachdem ich vorgestern Abend sehr dankbar um den Geldautomaten in einer Ihrer Filialen hinter dem Mainzer Dom war, muss ich es heute auf das Schlimmste bedauern jemals mit Ihrem Unternehmen überhaupt Bekanntschaft gemacht zu haben.

Die Höhe der Gebühr von 8 Euro weil ich eine Karte der xxxx Bank genutzt habe, ist eine Unverschämtheit die einer Wegelagerei gleichkommt. Die Art der offensichtlichen Straf-Gebührenberechnung spricht für Ihre Reputation. Nun weiß ich aber auch, um welche Bank ich zukünftig den größtmöglichen Bogen machen werde.

Ruediger Holdmann

P.S. Man sieht sich immer zweimal. Und ich schwöre ich vergesse nichts!