Shorties 63

  • Manchmal ist alles doch irgendwie Scheiße. Wenn auch nur für eine gewisse Zeit. Hoffentlich.
  • Arbeitsspeicher an einem Mac-Mini zu erneuern ist schon eine gewisse Strafe, definitiv ein Nachteil der ultra kompakten Bauweise. Und ganz wichtig: Neue Riegel müssen _hörbar_ im Sockel einrasten, sonst darf man das Ding gleich noch einmal Mal öffnen.
  • VW vs. Barry White. Ist denn heute nichts mehr vor den kleinen Jungs und Mädels, die deutlich zuviel alten Tee geraucht haben, sicher? Es ist eine Schande. Pfui VW, pfui sag ich.
  • Der Akku vom iPod schwächelt ganz plötzlich und natürlich immer dann, wenn es so gar nicht passt. Lästig. Warte ich nun auf die Neuen Generation 4 um zu entscheiden, dass die mir zu teuer sind, oder baue ich mir einen neuen Akku ein? Apple ruft dafür bis zu 140€ aus. *hmpf* Yeah right. Der Akkutausch beim iPod-Classic der besten Tochter von allen ging einfach und war mit Materialkosten von knapp 5 Euro und 10 Minuten Zeit auch nicht teuer oder schwer. Beim Touch wird es wohl etwas komplizierter werden, die Akkus kosten schon mal >8 Euro (wenn der zuvor Erwähnte überhaupt passt). Für die Gen 1. gibt es hierzulande scheinbar nur wenige Ersatzakkus, fast nur US-Shops gefunden. Kann doch nicht sein.
  • Ich teste gerade/ immer noch Weizenbiere durch:
    • Schöfferhofer schmeckt mir am Besten
    • Erdinger ist auch recht lecker
    • Krombacher spricht die Kohlensäure zu lange mit mir
    • Paulaner und Franziskaner mag ich lieber als Weißbier
    • Licher schmeckt goar nicht.
  • Lamellenrollos vom IKEA zu kürzen ist leichter als die Zeichnung es erwarten lässt.
  • Spontan (re)entwickelte Vorliebe für Fürst-Pückler-Eis zwischen 2 Waffeln. Ißt sich gerade mal so weg.
  • Wenn es so richtig knallig heiß ist, empfinde ich merkwürdigerweise den Duft von Lavendelpflanzen (die wachsen in der Nähe meines präferierten Straßenrandparkplatzes) als gar nicht mehr aufdringlich, sogar das Gegenteil ist der Fall.