Bügelnot

Die Gattin und auch ich klagen über akute Bügelnot, es sind keine mehr frei, alle belegt und die Schränke voll mit „nichts-anzuziehen“. Wir nehmen uns vor heuer noch diverse Oberbekleidungen, die wir eigentlich kaum oder gar nicht mehr tragen aus den Schränken zu entfernen. Ich soll den Anfang machen (logisch, ein Schelm wer hier böses vermutet). Nach 15 Minuten intensiver Beschäftigung mit meinem Hemdenschrank habe ich 22 Exemplare aussortiert und dabei 16 Bügel frei gemacht. Nun bin ich gespannt, weil „gleiches Recht für alle“, so zumindest die männliche Theorie.