Shorties 72

  • Am Flughafen Frankfurt trotz gefühlter 1.000 Hinweisschilder tatsächlich gleich 2 Mal in den unteren Ebenen verlaufen. Ist mir noch nie passiert.
  • Mein MacBook ist mir vielleicht zu ‚klein‘, ich mag vielleicht ein Größeres haben.
  • Es ist mir aufgefallen, dass wenn ich Abends etwas machen möchte, ich mittlerweile lieber etwas mit der Gitarre klimpere, als die PS3 anzuwerfen, oder ein Buch in die Hand zu nehmen, oder Dokumentation zu lesen. Die Erkenntnis ist komisch, das Gamer-Gen ist also ziemlich weg.
  • War es nicht so, dass ab 01.01.2011 eine einheitliche Aufladesituation für allerlei Kleingeräte mit Akku vorhanden sein soll? Wenn ja, merke ich davon jedenfalls nichts.
  • Flaschenpfandscheisse!
  • xing Premium ist gekündigt, es verkommt von einer leidlich hilfreichen Businessplattform zu einem lästigen Vermarktungsmarktplatz, auch weil gefühlt immer mehr Fuzzies dümmlichen Seminare zu verkaufen versuchen, oder verzweifelt nach neuen Auftraggebern suchen. Brauche ich nicht. xing sieht das erwartungsgemäß anders, gerade habe ich die 3. Mail mit der Bitte um Verlängerung und dem Angebot 3 kostenlose Monate dafür in Empfang zu nehmen gelöscht.
  • Die Treppenliftindustrie dieser Republik scheint sich auf eine ganz bestimmte Sorte von kostenlosen Fernseh- und Wochenzeitungen eingestellt zu haben.
  • Hatte mit einer scheinbar sehr netten Engländerin einen kurzen und gar nicht penetranten Mailwechsel über mögliche Werbung hier geführt.
  • Der Optiker für die neue Lesebrille meinte ich solle aufmerksam gegenüber Kopfschmerzen und Augenbrennen sein. Nach seinen Messungen wäre ich hart an der Grenze für eine Alltagsbrille.
  • Ich spiele immer öfter mit dem Gedanken an einen E-Book Reader.
  • Die letzten Wochen wieder häufiger am Server gearbeitet und neues spannendes Linux Zeugs gelernt. Ich wünschte ich würde mehr mit Linux-Servern arbeiten können, das Gelernte verwässert so schnell wieder.
  • Der Heimserver hat schon wieder Platzprobleme.
  • %crypto an% Ich bekommen die akute Nervosität wegen Dezember/Januar einfach nicht in den Griff. %crypto an%
  • Nun bin auch ich dem Charme von reeder erlegen. designed Software galore!

Shorties 57

  • Nach dem nahezu ereignislosen Serverupgrade von Etch auf Lenny, funktionierte locate zum auffinden von Dateien nicht mehr. Die Lösung:
    • per SSH auf dem Server einloggen
    • su um sich als root anzumelden
    • aptitude reinstall locate
    • dann cd /etc/cron.daily/
    • sh locate um die Datenbank zu aktualisieren
    • fertig (alles selbst heraus gefunden – ohne Tante Google – was bin ich stolz. *whusaaa*)
  • Bei + 5° auf dem Mountainbike durch den Park zu radeln ist ja an sich nicht schlimm, wenn die kurzen Hosen und das kurze T-Shirt nicht wären. Wer macht so was? Und vor allem warum? *bibber*
  • Entscheidungen, gerade wichtige und unliebsame sind besonders schwer zu treffen. Das Brauchgrummeln hält auch nach der Findung noch an. So ganz bin ich damit wohl immer noch nicht durch damit.
  • Mit dem Waschen von Autos habe ich es nicht so, im Innenraum indes bin ich deutlich penibler. Letzte Woche habe ich die Verheißung des Frühlings umgesetzt und den Winterdreck vom Schlittchen waschen lassen, anschließend noch hübsch wachsen und polieren lassen. Es ist eine Freude doch jetzt stört mich jeder Fleck auf dem glänzenden Lack. *hmpf*
  • Ich laufe wieder ohne Uhr oder Streckenmessung und es geht besser, oder anders ausgedrückt => es geht entspannter. Aus unerfindlichen Gründen macht mich die Messung wohl kirre und baut ohne es wirklich zu wollen/merken doch Druck auf. Nach ca. 2 Wochen Winterpause und Eingewöhnung habe ich mich an die 4km -Marke heran getastet, ging sehr gut bis dahin.
  • Battlefield-Bad Company 2 ist ein tolles Spiel. Der kürzlich beendete Single-Player ist spannend und fesselnd gemacht,  im Multi-Player finde ich mich auch immer mehr zurecht und schaffe es zunehmend besser und in kleinen Schritten die Fertigkeiten vom PC auf die PS3-Konsole zu transferieren.
  • Aus Versehen bin ich kürzlich in eine Sportsendung hinein gezappt, die irgendwas mit Fußball zum Thema hatte. Nach 10 Minuten hatte ich wieder genug. Was mir jedoch aufgefallen ist, gefühlte 75% aller in hierzulande aktiven Fußballvereine scheinen rot-weiß als Vereinsfarben zu nutzen.
  • Wenn ich Katzen mögen würde, was ich ja nicht tue, dann könnte ich mich glatt in diese Rasselbande vergucken
    [youtube]-93TR9taDZo[/youtube]