Wenn Häkelschweine neue Namen bekommen

Die Abstimmung für die Häkelschweintaufe ist vorbei. Gewonnen hat:

[klick auf das Bild zum vergrößern ]

Die beharrlich schweigende und vermutlich beleidigte rosa Ische wird also fortan „Bagita“ gerufen. Hurra.

Und nun zur Frage, die ich zugegebenermaßen bis heute eher unbewusst vernachlässigt habe: Wie tauft man denn eigentlich ein Häkelschwein?

Vermutlich gar nicht, ich werde mir abends an einem der nächsten Tage ein Budweiser aufploppen auf und sie einfach trocken begießen. Andere Vorschläge bitte in die Kommentare. Danke an alle, die sich beteiligt haben.