intuitive Bedienung

Schon mal mit iWork Numbers gearbeitet? Auch schon mal ein Diagramm aus mehreren Zahlenreihen erstellt? Auch schon mal versucht, so ein Diagramm mit einer neuen Zahlenreihe zu erweitern? Und wie ist es Ihnen dabei ergangen? Mir ging es so wie das erste Mal bei Subway, keine Ahnung was die nur von mir wollen, ich will doch nur …. .

IMHO verdienen Calc oder meinetwegen auch Excel (ohne Ribbonscheisse) hier das Prädikat „intuitive Bedienung“ deutlich eher als Apples Numbers. Was sich Apple dabei  nun wieder gedacht hat wird sich sicher auch noch zeigen, irgendwann. Oder bin ich das Problem, weil ich mit den anderen Beiden schon mehrfach erfolgreich und binnen einer Minute derartige Operationen erledigt habe und somit einfach nur blöd ‚vorbelastet‘ bin?

iWork’09 Update will sich nicht installieren

Seit ein paar Tagen sagt mir mein iWork’09, es gäbe ein Update auf Version 9.04. Die jeweilige Anwendung von iWork lädt es auch fleißig herunter und will sich installieren lassen, doch der Installer bricht sinngemäß immer wieder mit der Meldung ab, dass kein updatefähiges Produkt installiert wäre. Ist es aber doch und natürlich mit regulärer Lizenz.

Da der Finder die lästige Macke hat, die Ordner mit den einzelnen Anwendungen oder Dateien strikt alphabetisch darzustellen und nicht zuerst die Ordner und dann die App/Datei, habe ich seinerzeit den iWork’09 Ordner in den Programmen aufgelöst und die Apps ohne Unterornder direkt in das Programmverzeichnis gepackt. Das fühlt sich für mich aufgeräumter an, die sture alphabetische gemischte Darstellung von Dateien und Ordner macht mich richtiggehend fahrig. Leider kann man das dem Finder nicht austreiben, aber dafür kann es der Pathfinder.

Lange Rede kurzer Sinn, der Grund für das nicht durchführbare Update ist die von mir geänderte Ordnerstruktur. Nachdem ich diese wieder hergestellt hatte, lief das Update problemlos durch. Den Hinweis hierzu habe ich bei Apple Discussions gefunden.