schätz den Geldsack 2012 – Auflösung

Die fällige Auflösung der Schätzspielchen. Im Säckchen lagen dieses Mal ’nur‘ 138,82 €. Die Menge der kleinen Münzen habe auch ich im Vorgriff ziemlich unterschätzt.

Das Passwort zum entschlüsseln der Kontrolldatei lautet: W3rhadserfundeN?

Und wer war am dichtesten dran?

Gut geschätzt Chief.   Was darf es sein, Amazon oder iTunes?

schätz den Geldsack 2012

Wie hier schon einmal veranstalte ich im Zuge der Leerung meines Kleingeldsackes heuer wieder ein Schätz-Spielchen. Gebt im Kommentarbereich eine Schätzung ab, wie viel Geld drinnen war.

Das Säckchen war dieses Mal ca. 15cm hoch und hatte einen Durchmesser von knapp 7 cm, es waren nur Euro-Münzen aller Sorten und keine Scheine drinnen, das Gewicht war 5,4kg.

Wer am 01.September 2012 um 12.00 Uhr am dichtesten an der Endsumme in Euro geschätzt hat stifte ich nach Wahl einen Amazon-/oder iTunes Gutschein in Höhe von 10 Euro. Beides würde per E-Mail verschickt werden, die Anonymität des Gewinners bleibt also gewahrt.

Teilnahmebedingungen:

  • außer SEO-Idioten und/oder Spam-Ärsche ist grundsätzlich jeder herzlichen eingeladen mitzumachen
  • bitte nur einen Tipp (die E-Mail Adresse zählt)
  • mehrere punktgenaue oder differenzgleiche Gewinner müssen zu einem Stechen (es kann nur einen geben)
  • der Beitrag bleibt bis zum 01.September als Sticky

Damit auch keiner auf die Idee kommt ich könnte die Endsumme zum Vorteil einer Person verändern, habe ich hier das Ergebnis vorab als verschlüsselte Datei hinterlegt. Am 01.September wird das Passwort veröffentlicht, damit man auf der WebSite https://encryptur.com/ die Datei wieder entschlüsseln kann. Viel Erfolg.

schätz den Geldsack – Auflösung

Herzlichen Dank an alle die sich an dem kleinen Spielchen beteiligt haben.

Im Säckchen waren 292,50 €.

Damit auch keiner auf die Idee kommt, ich ändere vielleicht die Endsumme um jemand zu bevorzugen, habe ich hier das Ergebnis … => in verschlüsselter Form [*hehe* nice try lao che] hinterlegt. Die Datei mit der verschlüsselten Phrase könnte ihr bei Euch verwahren. Wenn ich am 18.06. das Passwort hier veröffentliche, müsst ihr einfach die gesamte Phrase aus der Datei kopieren und auf dieser WebSeite eintragen, dann noch das richtige Passwort eingeben und ihr seht das Ergebnis. ……

Das Passwort lautet => Das-Passwort-ist-nicht-schwer-zu-merken. 

Und nun zur Auswertung:

Herzlichen Glückwünsch liebe Tanya. Was darf es sein, Amazon oder iTunes?

schätz den Geldsack

Beim zählen der Münzen aus meinem Sammelsäckchen [klick] vorgestern Abend und gestern Morgen, kam mir die Idee eines Spielchens.

Schätzt doch bitte in den Kommentaren,
wie viel Geld im Säckchen war.

Wer am 18.Juni 2010 um 12.00 Uhr am dichtesten an der Endsumme in Euro geschätzt hat, dem stifte ich nach Wahl einen Amazon-/oder iTunes Gutschein in Höhe von 10 Euro. Beides würde per E-Mail verschickt werden, die Anonymität des Gewinners bleibt also gewahrt.

Das gefüllte Säckchen war ca. 15cm hoch und hatte einen Durchmesser von ca. 7cm (in etwa wie ein altes Weck-Einmachglas). Es waren nur Euro-Münzen aller Sorten und keine Scheine. Das muss als Hilfe genügen. Ist fies, was?

  • jeder darf mitmachen
  • jeder bitte nur einen Tipp (E-Mail Adresse zählt)
  • mehrere punktgenaue oder differenzgleiche Gewinner müssen zu einem Stechen (es kann nur einen geben)
  • auf Wunsch wird die hier verwendete E-Mail nach Beendigung des Spiels selbstverständlich gelöscht
  • der Beitrag bleibt bis zum 18.06. als Sticky

Damit auch keiner auf die Idee kommt, ich ändere vielleicht die Endsumme um jemand zu bevorzugen, habe ich hier das Ergebnis … => in verschlüsselter Form [*hehe* nice try lao che] hinterlegt. Die Datei mit der verschlüsselten Phrase könnte ihr bei Euch verwahren. Wenn ich am 18.06. das Passwort hier veröffentliche, müsst ihr einfach die gesamte Phrase aus der Datei kopieren und auf dieser WebSeite eintragen, dann noch das richtige Passwort eingeben und ihr seht das Ergebnis. Wer Lust hat kann sich natürlich auch am knacken des Passworts versuchen. Nur zu, versucht es nur.

Und nun habt Spaß und viel Erfolg.

Nachtrag (fyi):
Aus dem Thread halte ich mich weitestgehend raus, außer wenn ich SEO-geilen Dumpfbeuteln den Straflink verpassen muss.

Nachtrag Zwo (schwer seufzend):
Nein, ich habe nicht vor die Mail-Adressen zu verkaufen, zu verwenden oder sonst wieder zu verwerten. Oder warum schreibe ich oben, dass ich die Mail auch gerne wieder lösche, wenn das Spiel vorbei ist? Mensch, nimm doch  den Stock aus dem Arsch. Echt jetzt. *kopfschuettel*