der Erste ist der Schlimmste

so sagt man ja wohl landläufig. Das Schlittchen ist >2 Jahre alt und bisher ist es trotz parken in Frankfurt und in diversen Parkhäusern bisher gut davon gekommen. Doch heute beim rangieren, damit der Müllwagen durch eine enge Straße kommt, habe ich den Abstand zu einem am Straßenrand liegenden Feldstein leider völlig falsch eingeschätzt und dem Schlittchen eine dicke fette Sparre verpasst:

Also vorne links, an der Schürze. Das Geräusch auszuhalten war nicht auszuhalten, … vielleicht etwas … ein blöder Fehler … außerdem, welcher hirnweiche Straßenplaner hat veranlasst, dass zur „Abgrenzung“ der Straße grob behauene Steinquader (50x30x50) aufzustellen sind? Was ist gegen den guten alten Leitpfosten auszusetzen?