Ein

Kundenservice der geschlagene 4 Monate bis zu einer Antwort braucht, die dann auch an Nutz- und Hilflosigkeit kaum zu überbieten ist, sollte sich nicht mehr als Kundendienst oder Kundenservice bezeichnen.

unimedia_kd

Der Beschwerdegrund war mal wieder eine Fehlfunktion des Horizon-Receivers, die ich nach 2 Wochen die eigentich übliche Wartezeit bei Unitymedia, bis eine ähnlich hilflose Antwort kommt, dann selbst via google aus einem Forum in Österreich selbst gelöst habe. Ich weiß überhaupt nicht wie dieser Kundendienst arbeitet. Man bekommt nie eine schriftliche Antwort die irgendeine Problemlösung beinhaltet, man schickt Mail über das dafür deklarierte Webseitenformular und bekommt +/- 2 Wochen später eine Schlablonen-PDF-Antworten zurück, man will immer reden und wird um Rückruf gebeten und wenn man als Kunde denn mal zurückruft (warum schreibt man als Kunde dann überhaupt?), wartet man in der Schleife sich die Ohren blutig und spricht dann mit hilflosen Agents anstelle eines PDFs mit hiflosen Inhalt. Der Kundendienstleiter dort ist vermutlich nur nebenberuflich, hauptsächlich kümmert der sich um etwas anderes.

Aber genau das passiert, wenn Anbieter keine wirkliche Konkurenz im Markt erleben müssen.

Danke Telekom

Ich muss jetzt auch mal die Telekom bashen:

Die Gattin hatte eine PrePaid-Nummer. Aus Gründen kann sie tagsüber kein Handy mitführen, zudem telefoniert sie lieber von zu Hause aus. Nach dem gestrigen Ausfall der heimischen Telekommunikation hat sie das Handy mal wieder heraus geholt, nur konnte sie nicht mehr telefonieren. Das Konto müsste noch ca. 10 Euro Ladung haben, aber kein Netz. So ruft man dann also den Kundendienst an und der bietet freundlich an die Nummer wieder zu reaktivieren. Ich frage warum denn die Nummer überhaupt deaktiviert wurde. Die Antwort war so einfach wie vorhersehbar, die Nummer wurde eine Zeit nicht genutzt. Nun frage ich, warum die Telekom so einfach eine Nummer abschaltet, ohne den Nutzer darüber zu informieren? Was denn wäre, wenn man das als Notfalltelefon im Auto hätte und die Telekom würde mal wieder die Nummer klammheimlich abschalten? Die Antwort war so einfach wie erneut vorhersehbar, Pech. Sie würde es sofort wieder aktivieren und wir sollen doch bitte damit telefonieren. Ich frage nun, ab wann die Nummer denn wieder abgeschaltet würde? Nur dann, wenn die Nummer nicht genützt würde. Ich frage erneut in welchem Zeitraum die Nummer genutzt werden müsse? Sie wiederholt die nichtssagende Aussage. ….. Das Guthaben könne ich auch nicht wieder ausgezahlt bekommen. Somit habe ich eine Entscheidung gefällt: Liebe Telekom, FICK DICH INS KNIE! Mit unerfreulichen Grüßen R. Holdmann => Hallo E-Plus und Partnerkarte.