re-klingender Kalender

Nach einer gewissen Gewöhnung leide ich an einem massiven Aufmerksamkeitsdefizit, wenn mein Büro-Kalender akustisch versucht mich rechtzeitig an einen Termin zu erinnern. Das gleichzeitig erscheinende Fenster’chen nehme ich schon gar nicht mehr wahr. Ich blende diese akustische Hilfe jedenfalls rückstandsfrei aus und verpasse so natürlich den Termin. Wenn einer zu spät ins Meeting kommt, dann ich.

Seit heute morgen klingt Kalender’chen wieder neu und dabei werden Erinnerungen wach. Die Jüngeren werden das wohl kaum mehr kennen, zu unserer Zeit war das ein Augenschmaus.

[audio:5notes.mp3]

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung