fast vergessen

wie blauer Himmel aussieht. So sieht er aus:

Himmel über Wiesbaden

[klick auf das Bild zum vergrößern]

Aufgenommen heute Mittag gegen 11.45Uhr, kurz bevor ich im Park lief.

Welch ein feines Wetterchen, sicher noch ziemlich handfrisch, aber dafür Sonne satt. Richtig viel Sonne – Balsam für die Seele. Die Lumix war dabei, weil ich eigentlich versuchen wollte einen “Running-Movie” zu drehen, quasi Video-Blogging beim Laufen mit vollquatschen. Infolge der vorschriftsmäßigen ausholenden Armbewegungen (euch wäre schlecht geworden, wie auf einem Schiff mit reichlich Seegang) und meiner unerwartet spontanen Scheu alleine in der Öffentlichkeit (um die Uhrzeit tummeln sich Massen von Rentnern, Horden von Mütter mit deren Kleinkindern und anhänglichen Hunden im Park, das war mir einfach zu peinlich) mit der Kamera zu quatschen, ist das Projekt vorerst auf Eis gelegt grandios gescheitert. So habe ich nur ein paar langweilige Bilder vom oberen sonnigen Kurpark geknipst. Aber ich habe ein anderes Naturhighlight eingefangen, unseren mondänen Wasserfall:

[media id=12]

lame, I know. Das ist im übrigen die Rambach, die den Park entlang bis runter zum Casino fließt und dort was weiß ich was macht.

Morgen ist meine kurze Pause schon wieder zu Ende und wir versuchen so gut es eben geht “Business as usual”. Kaum hat man sich dran gewöhnt, … aber das muss wohl so sein.

Mr.Goss hat den Sinkkasten immer noch nicht abgesagt, also werde ich ihn wohl endlich auch mal live sehen können. Falls morgen noch jemand da sein wird: 184cm, schwarzer mittellanger Wollmantel hochgestellter Kragen, schwarze Sneakers, Jeans, kurze dunkle Haare mit lichter werdender Platte, verklärter Blick. Ich freu mich sehr auf  ihn, merkt man, oder?

Weitere Erkenntnisse des Tages:

  • Die Erdbeeren, die man heute schon kaufen kann sind so was von riesig, das macht mir schon wieder Angst. Was mischen die Spanier nur in den Dünger?
  • Richtig ernsthafte 5KM in <24Minuten, die weniger ernsthaften 5 KM drauf endeten dann nach ca. 53Minuten.  #zufrieden
  • Meine Laufschuhe sind jedoch ziemlich am Ende, dreckig wie Sau und quietschen auch so komisch auf der Strasse.
  • Seit iTunes ohne DRM verkauft, macht es endlich Spaß online Musik zu shoppen.
  • Die USB-Platte ist doch nicht defekt, sondern nur das Gehäuse. #chinaqualität
Loading Likes...

Shorties 23

  • Die beste Tochter von allen überrascht mal wieder durch radikale Wandlung des Musikgeschmacks. Country! Sie hört Country. *kopfschuettel* Ok, ‘er’ hört es schließlich auch gerne. wink
  • Seit wann sieht denn meine Sidebar unter Safari und IE ab dem Suchfeld echt Scheisse aus? Per Zufall den Fehler im Source gefunden und beseitigt. 
  • Dank am Julia von 49Suns, sonst hätte versäumt zu erfahren, dass es nun eine 3.Staffel von IT-Crowd gibt. 4 Tage für den Direktimport aus UK sind nicht schlecht. Es hat die Trübseligkeit etwas beseitigt. “Have you tried turning it off and on again?”
  • Kurz vergessen und dran erinnert: Etwas Abstand nehmen, um unklaren Situationen die Möglichkeit zu geben, klarer zu werden. Passt schon.
  • Assassin’s Creed ist durchaus spannend und fesselnd. Warum habe ich das nicht schon früher mal versucht?
  • Seit Samstag muss ich im Schrank der Gattin nach neuen Bügeln Ausschau halten, oder wieder ein paar Trageleichen entsorgen. *hmmmm* Erst mal schauen ob sie vielleicht noch Bügel übrig hat. (Shopping-Score – 4:3 -> ich verloren)
  • Erst jetzt sind mir die Menge an Sendungen mit Kochinhalten aufgefallen, besser spät als nie, doch nerven sie sofort und direkt.
  • 2 Tage hintereinander 5KM im Park und heute nach dem Gerätetraining noch auf den Cross-Trainer war grenzwertig. Aber gut, aufgeben gilt nicht. Das Ergebnis waren Wackelbeine und ein spontan kurzer Mittagsschlaf. #staun
  • In Sachen Mittelkonsole habe ich mich immer noch nicht entschieden. 
  • Kieran Goss hat (bisher) nicht angesagt, also freue mich nun zaghaft auf den 01.04. im Sinkasten.
  • Ein Kurztripp im Juni wird reklamiert: Meine Vorschläge a)Malta b)Korsika c)Sardinien trafen auf wenig Begeisterung, wohl doch d) Kreta.
Loading Likes...

nur so

[youtube]khSKa4E2vfQ[/youtube]

[Obel – Just So]

[und falls Youtube wieder zickt => Link]

Es entspricht ziemlich genau der momentanen Stimmung (nichts privates). Ich mag mich drin baden, es tut gut und doch wieder nicht. Aus der vermeintlich sicheren Position jäh heraus gerissen und von vorne anfangen. Schon wieder. Wie oft denn noch? Kann man denn nicht mal in Ruhe einen Schritt nach dem anderen machen? Ein Ziel erreichen, dann erst das Nächste? Nicht immer gleich das Übernächsten anpeilen. Es hat sich so gut angefühlt, so sauber, es war alles richtig, er war begeistert. Auf der richtigen Spur zu sein ist so lange toll, solange diese niemand sperrt. Von vorne anfangen. Das können wir recht gut, zu gut so oft wie wir das schon gemacht haben. Irgendwann muss aber auch mal Schluss ein. Ist es dieses Mal? Es fängt alles wieder von vorne an. Der Mensch ist manchmal komisch in seiner Verbohrtheit. Ich bin komisch, noch mehr verbohrt und stehe zu meinem Wort, sonst hätte ich es nicht gegeben, trotz der neuen Knüppel. Erst eine kurze Pause und neu sammeln, dann weiter machen. Das hat er nicht verdient. Und weswegen fühle ich mich immer noch mies und schlecht?

Loading Likes...