3 Kommentare

  1. Danke für’s wieder mal drauf stubsen. :)
    Wenn mir auch die Musik ein bisschen zu poppig ist, so mochte ich sie trotzdem alleine aufgrund des Timbres ihrer Stimme gerne hören.

  2. Wow.
    Jazz hat’s bei mir meistens nicht so leicht, aber das gefällt mir tatsächlich. Da kommt ihre Stimme noch um ein vielfaches besser zur Geltung als beim Pop. Und es passt hervorragend zu den leise rieselnden Riesenflocken vorm Fenster. :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung