5 Kommentare

  1. Klasse?! Horror. Zu viele Menschen Für mich jedenfalls. Nummer Fünf in der Unterkunft hatte seine Kinder da, wir haben Kresse gesäht und überlegt wann wir jetzt aber wirklich in den Zoo fahren und ich musste einen Vortrag über die Nachteile eines Kaleidoskopes halten.

  2. @rebhuhn
    zum bowlen gewzungen? Geschichte dazu? :)

    @Charlotta
    Nicht ins Getümmel, auch eher so am Rand, zu viele Menschen auf einmal müssen es nun auch nicht sein. :)

  3. gern. ich mag bowlen, aber eigentlich nicht, wenn man draußen 25 grad hat. deswegen waren wir auch die einzigen im gesamten bowling-center, jedenfalls so gut wie. ‘wir’ waren wiederum eine horde [im durchschnitt eeeeeetwas spießiger] weiber. tja, man höre und staune: es handelte sich um einen junggesellinnen-abschied, der eben besagtes bowlen und danach ein essen in einem örtlichen restaurant/einer bar beinhaltete. laaaaaaaaangweilig und ganz ohne werdende-braut-verarsche. aber ganz nett, jedenfalls besser als erwartet :roll: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung