blöde Stelle

Es gibt gute Stellen, an denen man sich schneiden ‘darf’ und weniger gute. Zu den weniger guten Stellen zählt definitiv

Die ersten Tage wollte es nicht aufhören zu suppen, weil ich immer wieder hängen blieb und die Stelle aufgerissen wurde. Pflaster wollten partout erst gar nicht halten. Es ist erschreckend, welche Arten von fiesen Flüssigkeiten im Laufe des Tages mit ausgerechnet der Stelle in Berührung kommen wollen, wenn man darüber sofort Rückmeldung bekommt. Zudem bin auch noch selbst Schuld, frisch geschärfte kleine Schälmesser sind verteufelt flinke Gegner.

Loading Likes...

14 Kommentare

  1. Dieser Daumen sieht aus, als hätte er schon des öfteren Bekanntschaft mit dem kleinen geschärften Schälmesser gemacht :wink:

  2. Oh, ein lädierter Gitarrendaumen ist nicht gut. Wirklich nicht. :hug:
    Und der Schnitzer war nicht aus der Rubrik “einmal dumm gestellt, reicht für den Rest der Küchenarbeit”? *duck und weg*

  3. Ach ja, am besten gleich Gips drum machen :pipe: Aber du kannst sicher sein, dass Dich dieser kleine Cut noch ne Weile verfolgen wird :top: :twisted:

  4. Oha, ist ne saublöde Stelle, ich kenne das. Besonders angenehm, wenn man dann aus beruflichen Gründen mehrmals am Tag desinfizieren MUSS. :roll:
    Und unter Handschuhen, und mögen sie noch so steril sein, heilt das auch nicht richtig.

    Laß das Pflaster am besten weg, auch wenn#s blöd klingt. Aber frische Luft ist am besten.

  5. Das mit den guten Stellen bezweifle ich ja immer noch – oder aber, ich hab noch keine davon getroffen bisher. Eigentlich gibt’s doch nur fiese und ganz fiese. :-D

    Der linke Daumen ist quasi meine “Lieblingsstelle”, die ich am häufigsten erwische, wenn ich mich schneide. Extrem unpraktisch, wenn man damit weiterwurschteln will. Am besten, du gönnst ihm jetzt ein paar Tage Ruhe und überlässt die Tätigkeiten, bei denen da unangenehmer Kram rankommen könnte, der Gattin. 8)

  6. @Maksi
    Willkommen auf thatblog. :) Der Daumen ist tatsächlich kein jungfräuliches Gebiet (gutes Auge). War Kabelmesser zum abisolieren, der Schnitt war auch recht ordentlich. :pipe:

    @tonari & Katja
    Ja leider, brennt wie Hulle wenn ich drücke. Morgen wird es hoffentlich wieder gehen, Dienstag muss ich Hausarbeit zeigen. *pipe*

    @ISMO
    Alles Arsch.

    @rebhuhn
    Das wäre in der Tat noch mal schlimmer. 8-O

  7. @Judy
    Jupp, frische Luft heilt am Schnellsten. Muss man halt so viel wie möglich mit abgespreizten Daumen machen. :lol:

  8. uhuhu, eine optische Täuschung (oder war der Wunsch der Vater der Gedanken). Ich überfliege gerade meine seit Wochen ungelesenen Feeds und beim ersten Anblick dachte ich an etwas anderes. An etwas ganz anderes *fg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung