Heute habe ich

  • ungewollt gelernt was ein “white screen of death” ist.
    Nach dem WordPress-Upgrade auf die Version 3.0 war thatblog problemlos erreichbar, nur nicht mehr im Backend. Hier kam nicht das gewohnte Dashboard, sondern eine schneeweiße Seite und nur die, sonst nichts. Daher “white screen of death”. So was liebe ich ja, kein Ansatz oder Idee wo man ansetzen könnte. Das Internet ist voll von WSODs und Anleitung, die jedoch hier nicht geholfen haben. Bei mir war es die Datei locale.php im WordPressverzeichnis “wp-includes/”. Die hatte ich für thatblog etwas angepasst und beim Upgrade einfach übernommen, was mir die neue Version jedoch übel nahm. Ich kam drauf, als ich das komplette Verzeichnis in Erwartung eines Uploadfehlers gelöscht und neu aufgespielt hatte. Es sind die kleinen Schritte die weiter helfen.
  • gelernt, dass wenn der Geldautomat sagt die Pin sei falsch, sie es auch ist. gelle
  • gelernt, dass wenn man endlich die richtige Karte einlegt, auch die Pin problemlos anerkannt wird. na geht doch.
  • gelernt, dass Park-Knöllchen auch im Vorbeifahren der Stadtpolizei festgestellt und eine Woche später zugestellt werden.
    Die Gattin hat es erwischt, quasi drive-by-abkassieren. Eine überaus perfide Art der Verkehrsüberwachung. Auch wenn es nicht viel anders ist, als wenn ein Zettel an der Scheibe klebt, irgendwie fühlt sich das Vorgehen etwas willkürlich an.
  • gelernt, dass Handyparken (dieses Mal wollten sie von mir) nicht jedem Stadtpolizisten bekannt ist.
    #mobiles_internet_mit_zugriff_aufs_handyparkenrechnungsarchiv ftw
  • erfahren, dass Laternenmasten sich in böswilliger Absicht völlig arglosen Fußgängern sinnlos vor die Füße werfen.
  • gehört, dass offene Fenster bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft einen gewissen Unterhaltungswert haben können. Vor allem wenn die Nachbarschaft ohne mit Kindertröten ausgerüstet zu sein, mit vollem Körpereinsatz am Fernsehgerät teilnimmt. tongue
  • gelernt, dass ein mini-Display-Port (MacBook) aber auch rein nichts mit einem mini-DVI-Port zu tun hat. *hmpf* lesen bildet
  • gehört, dass morgen Wochenende ist. 
Loading Likes...

4 Kommentare

  1. Bis auf das Falschparken (ich hab noch keinen Führerschein….aber bald darf ich Motorrad fahren :-D ) hätte mir der ganze Rest auch passieren können ;)

  2. Das mit dem Pin und der Karte kenne ich….
    Strafzettel im vorbeifahren finde ich doof….
    Handyparken kenn ich nicht
    …aber lautstark am Fußballspiel teilnehmen das kann ich sehr gut auch ohne Tröte :lol:
    ….
    pst… und der Laternenmast der hat sich erst letzte Woche vor meinen gesenkten Kopf aufgebaut, die Beule tut jetzt noch weh!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung