15 Minuten XV – Fotospiel

Die Bilder stammen aus den Reisinger Anlagen, genauer am/um den/im Pavillon [Maps]. Weil ich mich nicht entscheiden konnte, zwischen farbig und schwarz-weiß, gibt es einfach beide Versionen.

[klick auf eines der oberen Bilder zum vergrößern ]

Beitrag zum Fotospiel von Renee => http://pictureartist.net

Erweiterung des Spiels mit ein ein paar zusätzliche Bildern und einem Video-Rundumblick :
[flickr-gallery mode=”photoset” photoset=”72157624367989250″]

[youtube]eOLx9ngK-Yk[/youtube]

10 Kommentare

  1. Die ersten beiden finde ich in s/w besser, weil das Geschmiere dann nicht so auffällt. Die Frau mit der gebrochenen Nase wirkt mehr mit blauem Himmel als Hintergrund, sonst isses zu trist, meine ich.
    Aber ich bin kein Fotoexperte (man sagt mir nur ein gutes Auge und Gespür für grafische Dinge nach) … 8)

    P.S.: Hupts in WI auch so arg? Und diese Vuvzuelas erst … :roll:

  2. @Charis{ma} & Tonari
    merci. Möglicherweise aufgrund der Nähe zum Bahnhof, der lange Zeit als Sammelpunkt für Punker genutzt wurde, sind diese Schmierereien überall im näheren Umkreis. Bei den Graffiti bin ich sehr häufig zweigeteilt, denn einige sind wirklich gut gemacht, passen in die Gegend und sind schon Streetart. Doch gerade die Wand mit den beiden Frauen sieht scheußlich aus, da sieht man dass es Kinder sind ohne Sinn. Denen würde ich in deren Zimmer gerne Poster von Heino und anderen fiese Scheiteln aus dem 70iger an die Wand sprühen. Quasi als Ausgleich. :-D

    Ja es war arg, auch weil hier so ein Kind in der Nähe wohnt, der diesen Plastikrüssel scheinbar zusätzlich an eine Dosentröte hält. Ich war im Park zum laufen und dieser Spinner hat man bis zum Kurhaus gehört, oder es gibt noch mehr davon. Dann natürlich Corso durch die Stadt und selbst bei uns in Sonnenberg waren einige. *sigh*

  3. Witzig. Die s/w oder farbig Frage hatte ich spontan genau entgegengesetzt zu Charisma empfunden. Mir gefallen die ersten beiden in Farbe sehr viel besser, der Frauenkopf in s/w.
    Speziell beim ersten Bild finde ich, das hinten durchlugende Grün ist wie ein Versprechen im Kontrast zu dem Gesprayten.
    Und natürlich insgesamt wieder sehr schöne Aufnahmen. :)

  4. ich bin für die s/w – sehr intensiv, stimmig und stimmungsvoll – kernaussage treffend für meine augen ;-)
    ich freue mich immer, wenn ich deine serien sehe, die leben einfach. ;-)

  5. @MiM
    merci. :)

    Wohingegen ich hier auch ihre Schnappschüsse aus Hamburg mindestens ebenso loben kann. :top:

  6. Auf dem 2. Bild würde es sicher geil kommen wenn man das rot angesprayte farbig lassen würde aber den Rest S/W.

    Gruß
    pflechs

  7. @pflechs
    willkommen auf thatblog.

    Leider verfüge ich nicht über derartige Fähigkeiten mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Ich kann es mir jedoch gut vorstellen was Du meinst. :top:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresses durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung