Tina Dico im Frankfurter Hof

Sie sah und hörte ich schon letzten Sonntag. Ganz zu beginn kam sie in Röhrenjeans, Highheels und Sacko auf die Bühne, eine tolle Erscheinung wie sie im klaren Englisch den Vorsänger ansagte. Sie selbst kam dann etwas schlichter auf die Bühne, in flachen Schuhen und Volonrock. Meine Erwartungen in das Konzert wurden nicht enttäuscht, prima Live-Musik und sie als eine angenehm präsente Person, souverän und doch in der Musik vertieft zu erleben war sehr toll. Wer die Möglichkeit hat und Pop-Musik mit Indi-Charakter mag sollte nicht zögern eines ihrer Konzerte besuchen, es wird eine schöne Zeit.

[youtube]LV5DBohkCQw[/youtube]
[youtube]ib9osFlbsig[/youtube]

7 Kommentare

  1. Irgendwie fühlt es sich an als ob sie seit mindestens 3 Jahren “on the road” ist. Letztes Jahr habe ich sie in Frankfurt verpasst. Das Ticket hängt noch an meiner Pinwand. Im jahr davon hab ich sie in Mannheim erlebt und dieses Jahr hab ich sie ja auch schon verpasst :rage: Die Stimmung des Mannheimer Konzertes war so wie es der zweite Song gut wiedergibt: Still, mleancholisch und klar. Kein lautes Konzert, und trotzdem oder gerade deswegen: nachhaltig nachklangig oder so.

  2. @S(tef)unny
    Nachhaltig ist das Wort, das ich gesucht habe. :) Sie spielt _ihre_ Musik völlig unverbogen und verkrampft von einer Plattenfirma. Hoffentlich bleibt das so.

  3. (Da kommentiertse nur mit ‘nem Hachz und vergisst dann auch noch den Haken. :knirsch: 8) )

  4. Ich hab Tina Dico jetzt zum 4ten mal live gesehen und denke, dass es vorerst das letzte Mal war.
    Wer Tina Dico solo ohne Band, z. B 2009 im Frankfurter Hof erlebt hat, kann vielleicht nachvollziehen was ich meine (…gehört mit zu den besten Konzerten, die ich bis jetzt gesehen hab).
    Hier war sie zwangsläufig Mittelpunkt und Chef auf der Bühne.
    Das ist aktuell, meiner Meinung nach, nicht mehr der Fall.
    Den Gitarrist hat sie wohl mittlerweile im Griff, aber Helgi Jónsson macht was er will und hat sie auch mehrfach in Verlegenheit gebracht.
    Wenn ich für Tina Dico bezahle, dann möchte ich auch Tina Dico erleben.
    Und zwar mit 1A Gitarrenspiel und super Gesang.
    Hoffe nur, dass sie ab und an auch wieder solo auftritt (…gutes Beispiel auch bei Inas Nacht youtube)

  5. @Andi
    Danke für Deinen Kommentar. Ich habe mich tatsächlich öfters gefragt, warum diese Frau überhaupt eine Band braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresses durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung