2 Kommentare

  1. Und ein Sonos System für die gesamte Villa wäre keine Alternative? Kostet zwar, wenn man mit einem Schlag gleich jedes Zimmer ausrüstet, ist sein Geld aber definitiv wert.

  2. @AndiBerlin
    sexy thing. :) Wäre es nur für mich alleine, wäre es u.U. schon interessant, auch wenn Sonos mit DRM seine Probleme hat. Dazu liegt hier die Music im Netzwerk auf einem NAS und nicht auf einem anderen Device. Die Sonos-App kann zwar hier zugreifen, doch zeigt mir die Erfahrung mit anderen Apps die das ebenfalls können wollen, dass dies nicht ordentlich umgesetzt ist und das Handling bis hin zur Unbenutzbakeit darunter leidet. So ist mein Experimentierwillen arg niedrig. Meine Präferenz zielt vielmehr auf DAB+ und ein optionales AirPlay, eine AirPortExpress Station zu der ich von meinem Mac aus hinstreamen kann, habe ich ja schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung