platt und so

Seit einer Woche jeden Abend nach der Arbeit in der Wohnung wuseln, räumen und hin und her, und wieder hin, dort schrauben und tüdeln, hier Schalter tauschen, Kabel verlegen und verstecken, Bücher räumen, Zeugs wieder finden und verstauen oder doch wegwerfen, weil man partout nicht mehr weiss warum und wozu man es verwahrt hat. ….. Wir sind so richtig platt, dafür aber auch so gut wie fertig. Aus Freude darüber haben wir heute 2 sehr ansehnliche Pflanzen mitsamt Übertöpfen aus dem Baumarkt adoptiert. Die Beiden waren recht teuer, sehen aber dafür großartig aus. Und jetzt ein Heineken zu Abschluss, morgen mache ich ganz bestimmt nichts mehr, außer couching. 

btw: Was ist das schön, auf eine  ansprechende Musikauswahl zurückgreifen zu können und endlich alles wieder hören zu können, wie z.B.

 

H
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Kree Woods ~ Cave In
Loading Likes...

more pfusch

Nein, nicht wieder Bau, vielmehr Mac. Adobe schaffen es doch tatsächlich mit ihrem FlashPlayer 11.8 in ein Installationsproblem unter Mac zu laufen. Das ist sowas von peinlich. Der FlashPlayer nervt mit einem allgemeinen Installationsfehler und außer das Adobe anschliessend nutzlose Pseudo-Hilfeseiten im Browser öffnet, passiert nichts weiter.

Die Lösung: Man sucht sich die Archivseiten des Flashplayers (dabei nicht auf die Hilfeseiten und Links von Adobe zur aktuellen Version achten) und läd sich das gesamte Archiv (!)  herunter, anstelle des von Adobe standardmäßige bevorzugten 934kb großen WebInstallers. Dann klappt es auch mit der Installation.

Loading Likes...