Radio-Filter

Bin ich morgens nach dem Aufstehen irgendwie empfindlich? Manchmal ja, meistens eher nicht. Man kann mich leichter nerven, bis der Innere Kreisel wieder rund läuft. Wir frühstücken in der Küche und lassen Radio im Hintergrund laufen, wegen der Nachrichten und Musik. Zwischen drin schalten die im Radio immer Zwangspredigten ein. Also irgendwelche Pfarrer oder sonstige Theologen, die ihren Sermon in den Äther pusten und damit etwas bewirken wollen. Weil ihnen die Leute aus der Kirche davon laufen suchen die wohl nach Möglichkeiten salbeien zu können, ohne dass die Menschen weglaufen. Ich hätte bitte dennoch gerne einen Radio-Filter, der diesen Unfug ausblendet, weil das Gelaber meinen Kreisel empfindlich in Unwucht bringt, just wenn er beginnt schön rund zu laufen. Sollen sie glauben was sie wollen, ich mache das ja auch, nur das ich nicht jeden damit volltexten will. /rant off/

2 Kommentare

  1. @noch ein Markus
    Derart lästig, erfreulicherweise machen das nur die öffentlich rechtlichen Sender. Und schwupp ist ein anderer Sender im Radio.

    @KirchenSchwaller
    Seht ihr, ich bin schon wieder davon gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung