Meinen Enkeln

kann ich irgendwann erzählen, das ich damals dabei war, als beim Aldi in Wiesbaden Bierstadt die 3. Kasse geöffnet wurde und sich deswegen die in wilder Panik gegenseitig über den Haufen rannten. Ich wurde unfreiwilliger Zeuge eines verzweifelten Handgemenges zweier kinderloser Frauen, die sich zum Wohle ihrer ungeborenen Kinder näher ans rettende Band schleppten. Als das Chaos eskalierte waren wir schon auf der sicheren Seite. Der Schutzengel war bei uns.

Loading Likes...

4 Kommentare

  1. Dabei muss man wirklich manchmal um Leib und Leben fürchten. Interessant ist es aber zu beobachten, wenn das vorher angekündigt wird und keiner so recht weiß, welches die Kasse 3 ist. :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung