ist doch nicht alles echt

Mich fesselt just eine Serie namens „The big c“ mit der für mich forever wunderbaren Laura Linney. Es ist nur Schauspiel, aber ein verdammt lustiges, bewegendes und nachdenklich stimmendes und wenn man sehr empfänglich für Momente ist, sollte man etwas vorsichtig sein. Am Ende einer jeden Folge wird im Abspann wunderbare Musik gespielt, die die Folge irgendwie spiegelt oder abschliesst. Das ist hier ist S01E09:


Tripping Lily – Alone

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.