Shorties-92

  • Ich interessiere mich für bestimmte Weiterbildungskurse. Doch die sind so was von , dass ich mir das aus dem Kopf schlagen muss. *knirsch 
  • Weil salopp und irgendwie auch bequemer als der Hut, gibt es mich nun hin und wieder auch mit Mütze. Der Winter war ganz bestimmt nicht hart und doch friert es mich am Kopf sehr leicht. Ich warte nun drauf, dass ich grumpy werde. 
    Bildschirmfoto 2014-03-02 um 19.34.48
  • Ich sollte mich zum Laufen aufraffen, zum wieder anfangen eigentlich. Wäre da nicht die Sorge vor dem heuer ruhigen Knie und irgendwie … ach ich weiß nicht.
  • Die Passage trifft es (leider) ziemlich genau. Es kann doch nicht sein, dass ich so berechenbar bin. Bildschirmfoto 2014-03-09 um 17.41.31[Quelle des Zitates: .de aus dem Artikel: Da geht noch was!]
  • Im Nifty Minidrive eine extrem nerdige Spielerei gekauft. Dabei ein Teil des Paypal-Guthabens aus den Kleinanzeigen sinnvoll unter die Leute gebracht.  
  • Ich wieder , also hin und wieder. Allerdings nichts auf Papier sondern aus dem Zeitungskiosk auf dem iPad. Warum kosten die Ausgaben hier eigentlich fast ebenso viel wie auf Papier?
  • Es war ein kleines Kämpf-chen das Audible-Abbo wieder loszuwerden. Der 3-fache Schritt wird mit Überzeugungsangeboten gepflastert, nur brauche ich es derzeit nicht, der Büroweg ist einfach zu kurz.
  • Geänderte Bedingungen. Don’t mess with me. //crypto_off
  • Es spriesst der Gedanke sich im September diesen Jahres in ähnlicher Weise wie letztes Jahr wieder an Meer legen zu wollen. Ich muss zugegeben, dass diese 10 Tage einen überraschend anhaltenden Effekt hatten.
Loading Likes...

7 Kommentare

  1. a) Gibt es bei Ihnen keine Fördermöglichkeiten dafür? Speziell für die Beschäftigten von sogenannten KMU gibt es da meist Zuschüsse, weil die allgemeine Weiterbildungsneigung nicht sehr hoch ist.

    d) Nicht berechenbar. Nur nicht allein mit dem Thema :hug:

    i) Meer ist bei mir immer ein Garant für Erholung. Dafür!

  2. Die Befürchtung mit dem Grumpy hege ich bei mir ja auch. Zumal ich exakt so eine Mütze bereits mein eigen nenne, allerdings in Wasserdicht und mit ausklappbaren Ohrenschützern im Innern. Ich liebe die.

  3. a) Beruflich? Oh jaaa!
    b) Grumpy ist relativ. Der Bodo, also der Bach, der auch so ein Mütze trägt, ist schon ein bisschen grumpy. Aber auf eine Art und Weise, bei der man ihn einfach ins Herz schließen muss. :-D
    c) Ich würde ja Walken vorschlagen. Aber da ist eher was für Weicheier. *kchchch*
    d) Das hab ich schon mit Dreißg gemacht. Hm? Heißt das, ich werde mit Sechzig den Löffel abgeben müssen?
    f) Das ist wohl die ideale Gelegenheit, den Verlust bei den Papier-Magazinen wett zu machen. Man hat ja schließlich eine Verantwortung den Gesellschaftern oder Aktionären gegenüber.
    g) Spam-Ordner voll?
    i) Ab und zu muss man auch mal die Seele baumeln lassen. :wink:

  4. @WdW
    a) Schön wärs ja, man ist jedoch der Meinung, ich könne selbst dafür aufkommen.
    d) :)
    i) Wo man hinört, nur positives in Sachen Meer. Muss ja was dran sein.

    @Silencer
    Ich beginne sie auch sehr zu mögen, ich bin mir dennoch ob der möglichen Veränderung im Verhalten gegenüber jüngeren Menschen sehr alarmiert….

    @Cookie
    a) ja beruflich. weit über 3k sind mir zuviel, auch wenn die göttlichen Behörden das anders sehen.
    b) Bodo ist was eigenes. Aber merci für die Vorschuss-Loorbeeren. :lol:
    c) Funktioniert bei mir nicht. Habe versucht.
    d) ähm…. ins 30iger Loch gefallen? Echt jetzt?
    f) So in der Art. Geschäftsmodelle die mangels Alternativen plötzlich greifen. So was nennt man auch Monopol oder Scheissdreck.
    g) Ja/nein, das ist so ein Prozess den man als Kündigungswilliger zu durchlaufen hat. Vista-mäßig, willst Du wirklich, willst Du wirklich wirklich, magst Du nicht doch noch mal überlegen, und bist Du dir wirklich sicher…
    i) Japp, muss man, heuer mehr wie sonst. :knirsch:

  5. @ruediger
    d) Ging nicht nur mir so. Die 30 scheint für viele Frauen eine magische Grenze zu sein. Keine Ahnung, warum. Die Phase war aber auch ganz schnell wieder vorbei. Als ich merkte, dass ich das Leben immer besser wurde :wink:

  6. @Katja
    I’ll do my very best. Aber scheinbar wird schon wieder am angepeilten Zeitrahmen genörgelt. *knirsch Vorgesetzte sind manchmal echt richtig scheisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung