12 Kommentare

  1. :love:
    In dem Ort, in dem ich aufgewachsen bin, wurde irgendwann zum “1. Traditionellen Weissnichtmehrwas” eingeladen, daran musste ich gerade denken!

    Gratuliere also zur 1. Traditionellen Freitag-Abend-Wochenende-Vorbereitungs-Schokoladen-Nuss-Wonne-Torte. Es erscheint mir jetzt schon eine wunderbare Tradition zu sein. Vielen Dank, dass ich quasi fast live daran teilhaben durfte. :hachz:

  2. @Katja
    Das Vergnügen war auch auf meiner Seite. // Ich hätte noch ‘fluffig’ in den Traditionsnamen mit einbauen sollen. :knirsch:

  3. Ach dann nutz doch jetzt einfach die Gelegenheit für die 1. Traditionelle Umbenennung des Traditionsnamens. :-D

  4. @Katja
    Das wäre kein wirklich verheissungsvoller Begin und könnte von den Historikern …… :knirsch:

  5. Irgendwann… muss er mich und Wiesel auf eine FAWVSNWT einladen *träum* und *sabber*

  6. liebe weltdeswissens, betrachten Sie und das Wiesel sich als eingeladen. Wann immer es Sie beide nach Wiesbaden verschlagen sollte und mir 2 Tage vorher Bescheid geben, steht ein Törtchen für Sie (das Wiesel darf vermutlich keine Schokolade) bereit. :pipe:

  7. Merci millefois <3

    Das Wiesel darf keine Schokolade. .. muhahahaha *lachtränenwegwisch*

  8. Das ist eine Tradition, die man seeehr lange aufrecht erhalten sollte. Sorry! Muss jetzt Schluss machen; ich sabbere gerade in bisschen in die Tastatur. :-D

  9. @Rüdiger: Wer Traditionen begründet, darf Traditionen auch traditionell umbenennen. So will es die Tradition! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung