klack

Mittwoch um 7.25 Uhr klackt es nur leise, anstatt der das Brummen anfängt. Batterie ist da, er klackt dennoch nur, der Nichtautofachmann auf dem Fahrersitz (aka. me) prüft reflexartig den Tank (äh …. Trottel, dann würde öglöglögl passieren), noch ein paar Mal den Schlüssel hin und her drehen, das Klacken bleibt, kein brummen.

Im Wagen sitzend rufe ich mir ein (die Gattin fährt früher ins Büro und ist demnach schon lange weg) und ich fahre mit dem ins Büro (11,90€). Der Fahrer hat mir den Tag zusätzlich versauert, weil der so miesepetrig war. Abgesehen von rassistischen Äußerungen über Taxifahrer die nicht hierzulande geboren sind, noch die Arroganz das sein Handy genug Adressen von Kunden hätte, er können sich auch selbstständig machen. Trinkgeld gab es wegen seinem und seiner Art nicht von mir, ich wollte nur raus aus dem Wagen und rein ins Büro.

Gegen 10 hatte ich Zeit dann die Werkstatt anzurufen, die aber erst ab kommenden Montag wieder da sein wird. Jemand anderes anrufen mag ich nicht. Was Autowerkstätten angeht, bin ich ein treues Gewohnheitstier. Der Corsa steht derweil vor der Tür und klackt weiter. Verdammt.

Das Abschleppseil im Kofferraum ist leider so alt, ich fürchte es ist sogar porös und reißt unterwegs (kann dann auch weg). Diese Möglichkeit erzeugt einen gewissen Grundstress bei der Gattin, die zwar würde (Hab ich noch nie gemacht …), aber sicher nicht irgendwo dann stranden möchte. Vielleicht lässt sich der Corsa ja durch anschieben wieder aktiveren und schnell vor die Werkstatt fahren. Wir werden es später probieren, gleich nach dem Optiker, der neue Gläser machen muss. *soifz

Loading Likes...

3 Kommentare

  1. Und jetzt am Samstag, alles erledigt? Oder muss die Gattin mitschieben?

    Übrigens habe ich mal gelesen…wenn etwas nicht funktioniert und man es mehrmals überprüft ohne eine neue Lösung auszuprobieren, grenzt es an Wahnsinn ;-)
    Liebe aufbauende Grüße

  2. Vielen Dank. Immer das Selbe zu versuchen führt selten zum Erfolg, bei Autos-Technik bin ich hilflos, absolut kein Verstehen der Materie, Wasser, Öl, Benzin und da war es ich schon. // Es ist nicht alles erledigt, der Corsa will immer noch nicht, den schieben wir heute oder morgen an den nahen Hang und versuchen ihn beim abrollen zu starten. Die Büro-Brille war mir jedoch wichtiger.

  3. Es ist (zumindest laut vorab telefonischer Ferndiagnose eines plötzlich aufleuchtenden Codes mit der frisch wiedergekehrten Werkstatt) ein Defekt am Hauptsteuergerät, das den Corsa so völlig lahm legt. ADAC schleppt das das Ding heute noch ab und dann schauen wir mal….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung