wieder am Arm

Die älteste in der Schublade war insgesamt 6 Wochen beim Uhrmacher. Aufgrund des Alters des Werkes war kein Gleichgang mehr vorhanden, sie hat binnen 1 Stunde bis zu 20 Minuten und mehr verloren.

Die erste intuitive Entscheidung nach Besichtigung durch den Uhrmacher war “weg damit”. Neue Werke gibt es nicht mehr, dafür ist die Uhr schon zu alt, gekauft habe ich die Ende 2008 herum).

Der Uhrmacher schaut mich ob meiner Entscheidung sehr stark zweifelnd an. Das verunsichert mich was, er merkt es und wir reden darüber das sie schon ein kleines seltenes Schätzchen ist. Das Werk war eines der Besten von Ingersoll und kann sehr gut überholt werden. Die Kosten sind auch vertretbar. Etwas zu leicht lasse ich mich überzeugen.

Und als wie wieder am Arm ist, frage ich mich warum ich überhaupt gezweifelt habe.

Loading Likes...

4 Kommentare

  1. In solchen Fällen sind Bauchentscheidungen immer die richtigen! Sehr schönes Teil!

  2. Ich verstehe dein Tun nur zu gut!
    Geht es mir ähnlich, wenn es heißt “Weg damit”, ich aber dafür noch nicht bereit bin. So habe ich jahrekang meine Loints-Stiefel und Schuhe umständlich per Post zum wiederholten Neubesohlen hin- und hergeschickt ;-) und mich immer wieder und für sehr lange Zeit daran erfreut.
    Schau dir sie an – und genieße, sie gehört nun mal zu dir!
    Und wenn es dir ernst mit “weg damit” gewesen wäre, würde ich mich hier und jetzt nicht an meine tollsten Schuhe erinnern! Gruß von Barbara

  3. “noch nicht bereit _sie_ aufzugeben” – die Gattin meinte am Ende in dem Sinne ‘Das willst Du nicht hören, doch manchmal willst Du halt dann doch überzeugt werden’. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare geschehen auf freiwilliger Basis. Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung/Verarbeitung Deines Namens und Deiner E-Mail Adresse durch thatblog.de einverstanden. Nach dem kommentieren verbleiben die eingetragenen Daten auf diesem Server. Mehr dazu siehe Datenschutzerklärung