Gesindel

Ein anhand der Stimme nach zu urteilen Mitte/Ende 20-iger der sich einigermaßen nett und anständig gibt. Zu Beginn macht er einige unpassende Bemerkungen, die ich als Gehabe abtue und vorerst nicht kommentiere sondern ignoriere. Man kann gut zusammen spielen, hilft sich und kommt gemeinsam auch ein Stück weiter.

Dann schaue ich mir sein Profil an und stolpere über eine bestimmte Gruppenzugehörigkeit (wird absichtlich nicht verlinkt), einen Avatar der vergrößert betrachtet einen Spruch trägt, der ein nationalistisch geprägtes Statement wiedergibt. Nach kurzer Recherche zum Gruppennamen, bestätigt sich mein anfängliches Misstrauen gegenüber dem Gamer. Wiki sagt, dass diese Gruppe eindeutig dem rechten Spektrum zuzuordnen ist. Weitere Recherche ergeben sehr viel direktere Aussagen dazu. Das sind rechtsradikale hirnlose Vollspaten, die glauben sie alleine müssten retten, das überhaupt nicht gerettet werden muss, lediglich als Berechtigung sich wie Tiere aufzuführen und einen Machtanspruch zu rechtfertigen.

Ich frage ihn, was das für eine Gruppe sein soll und ob das ein ernsthaftes Statement für ihn ist? Er stutzt, druckst zuerst und meint dann, der Avatar stammt aus einer anderen Phase, die Gruppe ist auch ein Rest. Warum dann dann nicht löschen und ändern? Er bricht das Gespräch quasi ab und hinterlässt mich ratlos. Aber ich mache das was sich richtig für mich anfühlt:

  1. Die Gruppe wegen ihrer eindeutigen rechtsradikalen Inhalte bei Steam gemeldet.
  2. Den User wegen seiner unwidersprochenen Aussage aus der Freundesliste entfernt und dauerhaft gelockt. Es ist keine Kommunikation mehr möglich. Auch ein Grund, warum ich meine Steam-Identität strikt getrennt halte.
  3. User wegen seines offensiven Avatars ebenfalls an Steam gemeldet.

Es ist mir ein Rätsel, warum sich dieses Gesindel allerorten in die Öffentlichkeit traut und völlig ohne Scham und Scheu ihr bescheuertes abstruses Gedankengut in die Welt posaunt. Das alles ist auf so vielen Ebenen einfach nur falsch, widerwärtig und dreckig.

Hoffentlich wird sich der doch recht laxe Umgang unseres Rechtsstaates mit dem Gesindel nicht irgendwann rächen.

(Pingback zu 18 Worte)

Loading Likes...

Meerkonserve

An der Stelle das Mittelmeer auf Rhodos hat das Mittelmehr stets ordentlich Wellengang, eine respektable Brandung und heftigen warmen Wind. An dem Tag hatte es eine sehr sehr ruhige Phase, dafür gab ungewöhnlich viele Jogger die sich trotz >35° unbedingt am Strand betätigen mussten (verstehe ich partout nicht), Eltern mit Kleinkindern die zum ersten Mal Salzwasser schmecken (mutmasste ich anhand der Gesichter und des Geschreis). Der Fruchthändler mit seinem ollen Truck konnte man zu ersten Mal tatsächlich verstehen, was er so ruft (den unnachahmlichen Sing-Sang versuche ich dieses Jahr mal aufzunehmen) um seine Früchte feil zu bieten, am Nachbarstrand ist Aufregung und Bewegung mit einem störrischen Kite-Schirm, man hört nichts. Die vielen kleinen Geräusche um mich herum, die vom Wind sonst sofort weit weg getragen werden, stehen wie in einer Glocke über unserem sachte raschelnden Schirm.

Doch auch scheint es der perfekte Augenblick die Kamera zu sein diese hin zu halten, ohne konkrete Absicht einfach nur so. Den Clip habe ich beim Ausmisten der FotoTimeline aus dem letzten Jahr auf dem iPhone wieder gefunden.

Loading Likes...

Fenstersammlung

Trotz der vielen Fenster und Apps (man sieht nicht alles auf dem Screenshot) hat sich das kleine Macbook Air nicht geweigert auch noch Photoshop zu starten.

Es wurde erst eng, als Microsoft Word (was sonst) meinte es hätte nicht mehr genug Speicher und es deswegen versuchte macOS X dazu zu bewegen mehr Speicher dafür freizumachen.

Weil das den ganzen Mac hat einfrieren lassen und der Nutzer zu viele umgespeicherte Änderungen vermutete, habe ich Word über die Konsole abgeschossen und die Word-Dateien wieder mit Pages geöffnet, versehentlich sogar mehr Dateien als zuvor. Es war plötzlich kein Problem mehr.

Der Nutzer bestätigte mir, dass Word es seit Wochen andauernd machen würde und er nicht wusste was er hätte tun sollen. Updates wären alle installiert (stimmte auch).

Er war sich nicht bewusst, dass es so etwas wie Pages (aka. Textanwendung von Apple) auf seinem Mac überhaupt gab. Er hat die Office-Version für knapp 200€ vor 10 Monaten gekauft, leider verweigert Microsoft jedweden Support per Mail und bittet stattdessen um den Ankauf eines Support-Tickets oder die kostenlose Nutzung des Microsoft-Forums.

Wir haben dann in etwa 45 Minuten eine Crash-Kurs in der Nutzung von Pages und Numbers gemacht und Microsoft Office von diesem Mac deinstalliert. Den Rest macht er alleine.

Loading Likes...

Shorties 120

  • Der SUS (aka. Stapel ungespielter Spiele) in Steam wird weiterhin bearbeitet. Mitte 2018 waren es noch 74 (glaube ich) Februar 2019 bin ich bei 52.
  • Zahnarzttermin steht an und ich mag irgendwie nicht anrufen.
  • Falls nicht bekannt, weil man dieses zauberhafte Stück Musik immer wieder mal als Untermalung einer kurzen Filmsequenz zu hören bekommt:
    Die Einbettung der Videos von Youtube erfolgt DSGVO-konform unter Verwendung des erweiterten Privacy-Modus von Youtube.
    Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
    Delibes: Lakmé – Duo des fleurs (Flower Duet), Sabine Devieilhe & Marianne Crebassa
  • Steckt Euch den “Ändere Dein Passwort Tag” sonst wo hin. Recht hat er.
  • ack, ich halte die Börse ebenso für eine gigantisch Zockereinrichtung.
  • Ach….
Loading Likes...

inGame Screenshot

Von Hunt:Showdown hatte ich hier schon einmal kurz berichtet. Das Spiel zieht mich zwischenzeitlich doch schon häufiger zu sich hinein als zu Beginn zu erwarten war. Das Horror-Genre ist jetzt nicht zwingend meine bevorzugte Ecke in der Welt der Computergames.

Man erschrickt des häufigeren tüchtig und verjagt sich auch mal völlig unnötig, weil man beim konzentrierten Schleichen durchs Dickicht einen Ast zertritt oder so ein im Busch schlafender Bewohner wach wird und sofort Attacke geht, quasi mit Null-Reaktionszeit für sich selbst und dann muss es verdammt schnell gehen.

Die Arbeit, die sich die Entwickler mit der Umgebung machen ist beachtlich. Es gab daher auch schon Runden wo ich absolut keinen Bock auf das Gameplay hatte, sondern einfach nur herumgelaufen bin und mir Sachen angesehen habe.

Loading Likes...