Wer billig kauft

kauf immer zwei Mal. Manchmal vergesse ich diesen Grundsatz. 

Warum der Spiel-PC bisweilen trotz voll funktionalem Internetzugang dennoch im Schongang im Internet surft, lag nicht wie zuerst vermutet am zunehmend gammligen Windows, als vielmehr an einem billigen Switch (der nebenbei erwähnt gerade mal 2 Jahre und 1 Monat alt ist) den ich benötige um das Netzwerk vom Übergabepunkt in den hinteren Teil der Wohnung zum Gaming-PC und den NAS zu bringen. WLan zum Online-Gaming hat zu hohe Latenzen, das macht keinen Spass. Jetzt werkelt ein kleiner 8Port Gigabit-Switch für Unternehmen von Netgear in der Kammer und ich habe wieder Volldampf auf der Leitung im Spielzimmer. Der Datendurchsatz liegt bei satten >70MB/sec. Damit bin ich zufrieden.

Die zuerst gespendeten 18 Euro muss ich abschreiben, denn der Kundendienst bedauert aufrichtig nach Ablauf der Garantie mir keinen kostenlosen Ersatz zur Verfügung stellen zu können. Aber sie hätten sehr gute neue Switches im Angebot und man würde mir evtl. das Porto stunden. haha … äh, danke … nein danke. 

Loading Likes...