Augenschmaus

Zu der Zeit schmausen die Meisten sicherlich zu Tisch, sollen sie, dürfen sie auch. Auch hier wurde geschmaust, normal und nicht opulent, sondern einfach (kein Kartoffelsalat) und dennoch lecker.

Dieses Jahr das erste Mal ohne Tage zuvor zig-fachen Bitten-und Betteln doch bitte zu kommen bzw. geholt werden zu dürfen, wenigstens diesen einen Abend im Jahr gemeinsam verbringen. Sicher war es nicht einfach für sie sich aus ihrer Muschel heraus zu bewegen, wenn auch nur für einige Stunden, für uns aber auch nicht sie dort jedes Jahr aufs neue heraus zu locken. Egal, es geht ihr hoffentlich gut.

Aus Gewohnheit ihre liebe Freundin in den USA dennoch per Skype angerufen und zu hören, das sie sich selbst nicht getraut hat und schon seit 2 Stunden vor dem Rechner sitzt und auf mich wartet.

Wie auch immer, hier erwähnte ich ein Indi-Spiel mit Namen GRIS, dass rein optisch den Kauf schon rechtfertigen soll. Nach einigen Spielstunden kann ich die vielen positiven Bewertungen auf Steam nur bestätigen und wünschte mir einen Beamer mit einer richtigen großen Leinwand, oder gleich VR. Das wäre urgeil …

Gris Screenshot

Link zu den Original-Versionen (PNGs – 1920×1080 pixel als *.zip / 26MB) der Dateien, die ich als Wallpaper auf meinen Macs verwende (Download).

Loading Likes...

Lesenbrillenzwang

Sie ist da und wir mögen uns auf Anhieb. Die beiden Objektive passen und funktionieren prima. Leicht unangenehm macht sich die fehlende Makro-Funktion wie bei der kleinen Kompakt-Lumix bemerkbar. Auch wenn es nur ein elektronisch verstärkter Effekt war, ich habe mich dran gewöhnt. Mal sehen, ob das nicht eine zukünftige Anschaffung werden könnte. Zuerst aber muss ich mit dem fremden Handling auseinandersetzten, die Bedienung lernen, mich damit vertraut machen, einfach draufhalten und sich versuchen. Wenn ich nach der Dicke des kleinen Handbuchs gehe, kann die Kleine eine ganze Menge und ich bekomme Lust das auszuloten.

DSC00066

Sehr ärgerlich indes ist, dass das zu kleine Handbuch mit blass-schwarzer und winzig kleiner Schrift gehalten und so schwer für mich zu lesen ist, dass ich selbst mit Lesebrille durchaus meine liebe Mühe habe. Die Augen tränen sehr schnell und es ist spürbar anstrengend. Dankenswerterweise gibt es ja noch das Handbuch als PDF (thx Sony btw.).

Loading Likes...

Shorties 62

  • Milchbrötchen [klick], derzeit ein echter Renner hier im Hause.
  • Könnte bitte bitte bitte endlich jemand endlich diese unsäglichen Car.glas Fuzzies im TV und Radio abschalten? Danke.
  • Entgegen meiner Gewohnheit keine Betas auf Produktivsystemen einzusetzen, läuft nun Firefox 4 Beta 1 nun auf dem Mac. Aufgrund eines sehr lästigen Bugs in Firefox, konnte ich keine Links aus Apple-Mail direkt anklicken, wenn Firefox nicht bereits lief. Die Beta 1 hat das Problem nicht mehr und geht zudem gefühlt auch deutlich fixer zu Werke.
  • T-Shirts mit Werbeaufdrucken als Alltagskleidung sind mit ein Greul, beim Sport jedoch gerne.
  • Wer nichts verträgt, soll nichts trinken. Insofern danke ich dem unbekannten Suffkopp, der in seinem degenerierten Zustand nichts besseres zu tun hatte, als sich am Schlittchen abzustürzen und seinen blöd gesoffen Kopf ausgerechnet an meinem hinteren rechten Rad zu entleeren. Dabei ist es mir herzlich egal ob es Dir nicht gut ging oder Du etwas falsches gegessen hast, ich habe die stinkende Sauerei am Rad. Ich hoffe Du hast wenigstens weiterhin ein paar richtig böse Tage, so mit 180° Magen zu Hause und so. Ich gönne es Dir.
  • Letzthin ein Bild vom Klassentreffen von vor 10(?) Jahren gefunden. An dem Abend haben der ‘harte Kern’  vereinbart, uns doch regelmäßiger zu kontakten, mailen, es war sogar eine WebSeite mit Forum im Gespräch. Nun ja, übrig geblieben ist davon nichts.
  • Das Sonderangebot von Saturn, 500.000 CDs zum Download für nur je. 4,99€ zu kaufen, hat dazu geführt, dass ich meine Amazon Music-Wishlist kannibalisiert habe. Solche Angebote lobe ich mir. Mehr dürfte eine CD meiner Meinung nach in Download grundsätzlich nicht kosten, dann klappt es auch wieder mit dem Umsatz. Gut gemacht Saturn. Danke.
  • Ok, die Gattin hatte Recht, auf einer Liege zu sonnen ist deutlich bequemer als auf einem Handtuch, außerdem schont es den Rücken. Ja, ich gebe es zu, sie hatte Recht und deswegen trage ich die Liegen auch gerne zum wagen hin und wieder zurück. Nun da es öffentlich ist, bin ich hoffentlich entlastet.
  • Was der Chief kann, kann ich auch:
  • Ok fast.

Loading Likes...