Shorties-105

  • Im November kommt Frank Turner und Band in den Schlachthof. Ich bin unentschlossen jedoch mit leichter Tendenz dafür.
  • Bei Vapiano bitte die Nudeln etwa länger im Wasser lassen, es gibt unterschiedliche Auffassung von al dente.
  • Der Speicher ist immer noch aufgeräumt. 
  • Der Moment in dem ich das Forum kommentarlos verlies: Welche Games gamest Du denn?
  • Auch mit ein Grund warum ich Microsoft-Produkte entferne wo ich nur kann/darf => Das Erste Mediathek (nur bis 19.05.2018 verfügbar).
  • Ein Kurzausflug mit 2-3 Übernachtungen im Frühling am Bodensee überlegt. 
  • Kein Kratzen im Hals, kein Zwicken in der Nase, offensichtlich werde ich von der Erkältungswelle bisher verschont. Bis jetzt vermutlich.
  • Die beste Tochter ist für ein paar Tage nach Porto getourt und schickt Bilder mit Sonne und Licht und Wasser… und hach…
  • Gin ist weiterhin nicht meins. Absolut nicht.
Loading Likes...

Freudiges Vergessen

Weil eine Kollegin nach ca. 10 Monaten intensiver Nutzung den Plaste-PC mit dem vergammelten Win 7 nicht mehr vernünftig arbeiten kann, darf dieser 2000 € teure Entwicklungsmaschine mit zu mir nach Hause. Während die Kollegin eine kurze Auszeit nimmt, will ich den Tisch-Trabbi neu aufsetzen und bei der Gelegenheit auch eine SSD einpflanzen.

Ich habe wirklich und wahrhaftig vergessen, was das für eine zeitvernichtende Müllarbeit ist, erst das Grundsystem installieren, dann Treiber (online auf dem Mac) zusammensuchen und diese einzeln installieren, Updates fahren, Netzwerk-Treiber nochmal installieren weil nach Updates kein WLan mehr da, x-Neustarts, etc.

Nach nunmehr ca. 3,5 4,5 Stunden mehr oder weniger intensiver Zweisamkeit (weil man muss irgendwie immer dabei bleiben) ist es nun nahezu betriebsbereit, doch ist das Nutzerprofil noch nicht zurückgesichert (bin schon sehr gespannt ob die das wenigstens mittlerweile gelernt haben), dazu muss noch diverses Zubehör (Firefox, eclipse, AntiVirus, Grafikzeugs, et.c) installiert, dann auch noch aufgeräumt und die mitunter immer noch gefährlichen Windows Default Settings optimiert werden.

Was bin ich froh, das ich diesen Dreck privat nicht mehr dulden muss, sondern nun dafür schön brav bezahlt werde.

Nachtrag 29.12.2012:
Ich könnte mir auf die Schenkel schlagen vor Vergnügen, so lächerlich ist dieser Müll. Zuerst das Gute, in der Theorie kann man Nutzerprofile von einem Win7 auf das Andere transferieren. Wenn man zuvor (nun das Schlechte) mit dem eigenen Windows Easy Transfer dieses in eine Datei gepackt hat. Blöd nur, wenn das nicht mehr geht, weil die Platte schon ausgebaut ist, bzw. Das alte Windows nicht mehr starten will. Wie kann man für so einen unausgegorenen Mist nur Geld ausgeben? Das kann jede noch so kleine Linux-Distri besser und das Zeug kostet keine Unsummen. Leute spart euer Geld, kauft Euch was vernünftiges und lasst diesen Ausschuss aus Redmond im Regal liegen. Und kommt mit nicht damit, dass dieser Schiss einfacher zu bedienen sei. Und nun mach ich es auf die manuelle Weise, copy-and-paste der Dokumente und einzelner Anwendungsdaten, hab ja sonst nichts zu tun.

Loading Likes...