die Schublade des Vergessens

In die Schublade des Vergessens, aus den Augen, aus dem Sinn. Na ja, nicht ganz so, aber so ähnlich war das sicher so, als ich beim freiräumen der handnahen Stauräume auf einen nicht unerheblichen Vorrat von DVD-Rohlingen wieder fand. Natürlich wusste ich noch von den Rohlingen, wenn man die aber zumindest nicht regelmäßig sieht oder in die Hand nimmt, geht es vergessen. Mein persönlicher Bedarf an DVD-Rohlingen geht mittlerweile gegen 5 Stück im Jahr, wenn überhaupt noch. Das meiste oder besser nahezu alles an Dateien die ich transportieren will/muss schiebe ich auf USB-Sticks, SD-Cards oder kurzfristig irgendwohin online. In dem Stapel sind sogar noch DL (Double-Layer) und DL-RW (wiederbeschreibare DL-Rohlinge), die waren mal richtig schwer zu bekommen. Was mache ich denn jetzt damit?

DVD-Rohlinge

Loading Likes...

gelöscht

Das Konto beim DVD-Online-Verleiher habe ich vor einigen Wochen auf “Pause” gestellt, weil ich nicht zum ansehen der DVDs komme. Aus Dankbarkeit hierüber hat man meine sorgsam gehegte Wishlist gelöscht, weil ich die ja in der Pause nicht brauche. Stimmt, in der Pause brauche ich sie nicht und für die Zukunft auch nicht mehr. Elende Sauerei. Wieder ein Kunde weniger. Es werden schon neue hinzukommen.

Loading Likes...