hallo wach

Ich bin aus Gründen gezwungen im Büro auch mit einem Windows-System zu arbeiten. Für die wichtigen Sachen kann ich gottlob Mac nutzen, einiges leider nur am diesen Ding. Der Rechner wollte ein Update mal wieder mitten in der Arbeitszeit installieren und verlangt penetrant einen Neustart. Mürbe geworden von den ständigen Nachfragen (verschieben funktioniert nicht) willige ich halt ein.

Er startet also neu und doch nicht. Es kommt sinngemäß “Dieser Rechner kann nicht gestartet werden” und eine Reparaturkonsole erscheint. Abrechen geht natürlich nicht, weil die Reparatur durchgeführt werden will/muss, die Konsole ist eigentlich bereits in Ausführung. Der Klick ist nur Alibi, das der User auch was zu tun hat. Also bitte dann mach halt. Nach 15 Minuten die Meldung “Die Reparaturkonsole kann das Start-Blabla nicht reparieren, Senden oder Abrechen? Hä? Was senden, warum senden, wen senden und natürlich Abbrechen. Ich glaube es hackt. Die Kiste geht aus und bleibt auch aus. *ähm?

Ich drücke auf den Hauptschalter und dieser Scheißhaufen startet völlig normal. ????? 

Loading Likes...