pampige Mahnung

Ich habe eine ziemlich pampig formulierte Mahnung von einem mir völlig unbekannten Labor im Briefkasten. Die Gattin als Buchhalterin schaut nervös. Nichts schlimmes, es kam vor 6 Wochen eine Rechnung jedoch ohne Bezug, ohne Leistungsnennung einfach nur ein Betrag und Mehrwertsteuer. So etwas zahle ich doch nicht, genauso machen Scammer as auch und deswegen ignoriere ich so was.

Eine Mahnung jedoch erfordert jedoch zumindest kleine Maßnahmen, also rufe ich dort mal an. Deren FiBu ist extrem gereizt und sehr pampig noch dazu. Ich versuche mich zu erkundigen wer das Labor ist und wer/warum mir überhaupt etwas berechnet wird. Sie wäre es leid, dass alle immer nur Leistung haben wollen, aber niemand die Rechnung bezahlen möchte.

Mich würde das nicht wundern, gebe ich zur Antwort, denn auf ihrer Rechnung stehe nichts was selbige rechtfertigen würde, nur ein Betrag und die Mehrwersteuer. Wer so was zahlt ist selber schuld, das machen Betrüger auch so und ich möchte nicht wissen wie viele Rechnungen einfach so bezahlt werden. Warum soll ich mich zudem proactiv kümmern, wenn ich weder etwas bestellt noch etwas beauftragt habe.

Sie flippt aus und ich habe keine Lust mehr auf das Gespräch. Ich lege auf und schreibe eine E-Mail mit der Bitte um detaillierte Auskunft bzgl. der Rechnung.

Loading Likes...