wo kommt das her

In einem Zimmer steht noch ein Alibi-PC mit XP, damit die Gattin ihre Zerstreuungspielchen (Mahjongg und so Zeugs) noch machen kann. Das war mein vorheriger Gaming-PC, bis zur Anschaffung der PS3. Der einzige Grund die Kiste nicht abzubauen war auch das parallel installierte Linux, das ich hin und wieder gerne nutze. Nun kommt die Gattin und überrascht mich mit der Aussage, dass es im Zimmer plötzlich nach Ozon riecht. In Sachen PC und  sofern kein Laserdrucker in der Nähe steht, ist das nicht gut, denn dann ist entweder das Netzteil kurz vor dem Durchbrennen oder die Festplatte kündigt ihr Versagen an.  Wir krabbeln schnüffelnd in der Nähe des PC-Gehäuses herum, stellen wohl eine gewisse Konzentration fest, doch eine eindeutige Zuordnung ist weiterhin nicht möglich. Also ziehe ich den Netzstecker und wir warten. Nach 2 Tagen ist der Ozonduft weg. Das war es dann wohl.

Loading Likes...