Festplattenplatten

Wenn Festplatten defekt gehen diese einfach in den Hausmüll oder ins Altmetall zu geben ist genauer betrachtet keine wirklich gute Idee. Auch wenn man nichts zu verbergen hat, es gibt Menschen die finden das Entsorgte und wollen vielleicht mal drauf schauen. Man soll nicht glauben, was man selbst aus ‘defekten’ Festplatten noch alles auslesen kann.

Und so macht man es besser: Gehäuse zerlegen, Festplattenplatten rausholen und diese malträtieren, verbiegen, zerklopfen, zerkratzen.

Mit herkömmlichen Mitteln kann man damit nichts mehr machen. Es ist auch nicht davon auszugehen, dass jemand diese Scheiben zu einem Datenforensiker gibt und viel Geld investiert damit der die Scheiben ‘behandelt’.

Man kann die Festplatten auch banal mehrfach durchbohren, also mechanisch irreparabel zerstören. Ich hatte nur keinen Bohrer zur Hand.

Loading Likes...

Shorties 108

  • Ich nutzte Siri ausschließlich im Auto zum versenden einer unkomplizierten SMS, oder wenn ich einen einfachen Kalendereintrag machen will. In 9 von 5 Fällen ist auch das zu kompliziert für diese Schundsoftware, dann darf sie nur einen heutigen Kalendereintrag machen, der mich erinnern soll händisch den Termin einzutragen. 
  • Die kommende Woche darf ich für 2 schuften. Danach ist meine Auszeit.
  • Portal 2 CoOp Partner in einer Gaming-Com gefunden und gespielt, es ist schon witzig. GlaDOS ist im Gegensatz zum SinglePlayer nur nicht wirklich bissig und frech.
  • Tricks von Apps.
  • Sich in allen Richtungen bewegende Reizschwellen passen mir gar nicht in den Kram.
  • Zu erleben wir ein Mensch sich quasi demontiert und still im Hintergrund zu blieben ist nicht einfach.
  • Krankenhausbesuche sind mir mindestens so sympathisch wie Besuche auf dem Friedhof, es ist immer eine Gratwanderung.
  • Wie man bei wenig Licht fotografiert => click (HINWEIS: AdBlocker nicht vergessen einzuschalten)
  • Auch ich habe schon lange aufgehört Bewertungen für etwas oder jemanden online zu verfassen. Das liest sowieso keiner und soll lediglich beim Kunden ein gutes Gefühl hinterlassen.
  • Das Instagram, das von dem Twitterkonto gefüttert wurde ist gelöscht. Die zunehmende Masse an Werbeanzeigen und das dauernde herumpfuschen in der Timeline waren mir jetzt genug.
Loading Likes...

Zwangsbeglückung fehlgeschlagen

Wegen des iPads habe ich beim Provider ein Upgrade des monatlichen Traffic-Volumens angezettelt. Zwangsweise wurde mir in dem Zusammenhang auch ein Music-Streaming-Abo von MTV powered by Rhapsody aufgedrückt . Ich. MTV. Wenn das einer mitbekommt. // Das wird vermutlich richtig Arbeit werden, den ganzen Chartmüll auszusortieren und vernünftige Playlists anzulegen, sofern die überhaupt so etwas haben. Vielleicht sollte ich denen mein echtes Alter übermitteln, damit sie die Auswahl besser anpassen.

Sonderlich begeistert bin ich von dem Musikdienst aber bisher nicht, 3 von 5 Alben die ich heute mal versucht habe werden gar nicht, oder nur mit Unterbrechungen abgespielt, ich stand mitten in Wiesbaden mit 3G Vollausschlag. Eine Woche zuvor war es nicht besser. Was ist das für Mist? Wenn ich schon für den Kram zwangsweise zahle, hat der gefälligst auch zu funktionieren. 

Hätte ich die Wahl, wäre MTV powered by Rhapsody spätestens jetzt wieder gekündigt worden. Nun weiß ich aber auch, warum man nicht wie früher von dem Traffic-Upgrade die Unfug optional hinzubuchen konnte und heute nicht mehr. So bekommt man Kunden, ob die es überhaupt nutzen ist dann wieder eine andere Sache. Aufhübschen der Nutzerstatistik nennt man das wohl, gelle MTV powered by Rhapsoy. 

Loading Likes...

bei meinem Glück…

Der sinnloseste Einkauf der letzten Jahre Das Nokia N8 tut komisch, man kann keine Gespräche annehmen oder zumindest sehr häufig nicht. Dann muss man das Ding neu starten und dann geht es wieder für 2-3 Anrufe, oder mehr oder weniger. Kein Wunder wollen die mit Microsoft, das Beste können sie ja schon.

Hoffen wir mal, dass die Post diesmal schlampt und das Mistding auf dem Weg zur Werkstatt verliert, so könnte ich wenigstens den finanziellen Verlust wett machen. Aber bei meinem Glück….

Loading Likes...