gespielt

Wieder bessere Erfahrung und Logik hin und wieder erneut PUBG gespielt, aber mit spürbar weniger Spass und Freude. Die Patches verschlimmbessern das Spiel zunehmend für mich, zudem ärgert das die Entwickler irgendwie an der Realität vorbei entwickeln. Es gibt zwar einen schönen DevLetter der das negative Feedback der Community abhandelt, aber das haben die Devs gefühlt schon x Mal gemacht und na ja…. . Aber sinnlose Waffenskins können sie veröffentlichen. Der Patch #14 soll der Begin der Aufräumaktion sein. Die allseits beklagten zufälligen FPS-Drops passieren nun noch zufälliger und dafür noch massiver, bei mir bis runter auf 15 FPS. In dem Modus ist spielen nicht mehr möglich. Wenn das spannende Gameplay nicht wäre, dennoch wird es wohl bald aussortiert.
Nach 5 Monaten Frust-Pause habe ich CS:GO wieder installiert, auch aufgrund der steigenden Berichte das VACnet in dem Spiel mittlerweile gute Arbeit leisten würde und effektiv Cheater aussortiert. Ich spiele noch kein Competitive sondern DM only, rein um mich wieder an das Gameplay zu tasten und tatsächlich trifft man deutlich weniger Cheater. Das ich nach der Pause aber vieles wieder neu lernen muss hätte ich nicht erwartet. Aber es ist auch eine Chance eine andere und hoffentlich bessere Spielweise zu trainieren.
Pressure Overdrive ist ein irgendwie sinnfreies Arkade-Spiel, für mal eben so. Wäre kein 90% Steam-Gutschein vorhanden gewesen, hätte ich es nicht gekauft.
Submerged handelt von der gewaltfreien Erforschung einer unglaublich schön gestalteten aber überfluteten Stadt. Es geht um die Beschaffung von Sachen um einem kranken Kind zu helfen. Geht viel mit klettern und sich umschauen. Sightseeing mit sphärischer Musik.

Aber plötzlich lies sich das Spiel nicht mehr starten, der Entwickler gab den Hinweis den 2. Monitor vor dem Start auszuschalten. Die von ihm verwendete Unreal Engine 4 kann damit nicht umgehen, der Bug ist bei den Entwicklern zwar bekannt, derzeit aber noch ungelöst. 

The Talos Principle – Road to Gehenna ist der DLC eines meiner Lieblingsspiele. Erneut PHAN-TAS-TISCH in der Gestaltung, der Wahrnehmung, aber mit wirklich beinharten Rätseln. Die sind dermaßen hart, dass ich absolut in der Stimmung sein muss mich beschäftigen zu wollen. Zu mehr als 2 Rätseln in der 3.Welt konnte ich mich bisher nicht aufraffen. Da driftet das Spiel ungewünscht in eine Art Aufgaben-Arbeit ab.
Knights ist ein 99Cent Knobelspiel, bei dem man auf einem begrenzten Spielfeld Figuren auf farbige Felder platzieren muss, dabei aber nur die Setzmöglichkeiten von Schach-Pferden (1 vor – 2 zu Seite, oder 2 vor – 1 zur Seite) nutzen kann. Das Knifflige an dem Spiel ist, dass um die Figuren platzieren zu können man zuerst Felder von anderen Figuren räumen muss, damit man das geforderte Feld überhaupt nutzen kann, ähnlich wie bei Schiebepuzzels. Zum ablenken und während der Mittagspause. Mitunter recht intensiv und schwierig, aber nicht unlösbar.

 

Computer-rumdenken

Windows als Spielplattform ist für mich schlicht passé, die PS3 wird über kurz oder lang auch sterben, eine PS4 kommt mir nicht ins Haus (zu teuer und zu Sony), ebenso wenig wie eine Xbox (zu Microsoft). Was bleibt also?

Spielen auf dem Mac geht ja dank Steam und APP-Store, doch ist mein MacBook eher ein Schreib- undLese-/Arbeitsgerät. Ein neuer iMac wäre eine gute Alternative, oder ein kleiner Barebone… doch halt, auf dem Speicher steht ja noch der alte Gaming-PC. Ohne Graka und Festplatten, nur mit dem Rest (CPU, RAM, DVD und Brenner, schallgedämmtes Gehäuse,…) noch ausgestattet. Eigentlich wollte ich ja nicht mehr in PCs investieren, aber solange kein Geld an Microsoft geht, darf ich mich lügen schimpfen. Wenn das läuft, kann die Asus eeeBox, auf der ein Linux für den sonstigen Alltag werkelt dann auch endlich mal in Rente gehen. Das kleine Gerät hat seine liebe Mühe und ist quälend langsam. 

Eine kleine SSD (Intel 120GB) und eine nvidia GT740 kommen auf knapp 180€ und werden hoffentlich reichen. Die CPU ist noch eine AMD 64 4200+ aus dem Jahr 2007. Um die mache ich mir schon etwas Sorgen ob die ein aktuelles Linux noch packt. Zur Installation wird ein Ubuntu oder ein Debian kommen, darauf kommt Steam als Spielplattform hinterher. Ich bin sehr gespannt wie das wird.

Und ich habe wieder mal was zu basteln.

PC-Spiele zu verschenken

Wie die 3 vorherigen Einträge schon vermuten lassen, unser Dachspeicher musste mal wieder aufgeräumt werden. Gerne würde ich erfahren, wer da immer Zeug hinauf schafft und dann einfach stehen lässt. *hmpf* Jedenfalls habe ich dabei nun auch meine PC-Spieleschublade aufgelöst, zumal ich sowieso kaum noch am PC bin.

Wer mag eines der Spiele geschenkt bekommen?

  • Tomb Raider – Legend
  • Colin McRae 04
  • Colin McRae 2
  • Colin McRae 2 (hab es einmal geschenkt bekommen)
  • Crazy Machines 1
  • Need for Speed – Underground
  • Daimyo
  • JTF – Joint Task Force
  • Boiling Point: Road to Hell
  • Command and Conquer – Renegade
  • Black & White 1
  • DTM Race Driver 2
  • Europa Raser
  • Paris Dakar Rally
  • Sega Ralley
  • Rayman 1
  • Brothers in Arms – Road to Hill 30
  • Brothers in Arms – Earned in Blood
  • Gothic 1
  • Gothic 2 Gold Edition
  • Sims 1 Erweiterung Hokuspokus
  • Sims 1 Erweiterung Megastar

Plus

  • Microsoft Encarta 98
  • Microsoft Encarta 2000
  • Microsoft Encarta 2004
  • Microsoft  Weltatlas 98
  • Microsoft  Weltatlas 2000

Ob die aufgeführten Spiele/DVDs nun mit VISTA/ Windows 7, XP oder nur auf einem anderen Windows laufen, möchte man bitte selbst googeln. Die Spiele sind alles Originale, nur das _echte_ Porto (je DVD 1,45€) möchte ich ersetzt haben. Bei Interesse bitte entsprechenden Kommentar eintragen, den Rest machen wir dann per Mail.

Steam für Mac

Steam ist eine sicher nicht ganz unumstrittene Plattform zum Erwerb von Spielen und zum spielen selbst auf dem PC. Aber eben nur für PC. Seit gestern gibt es Steam auch für Mac. Dazu gibt es _kostenlos_ Portal in einer Mac lauffähigen Form obendrein. *wohoo* Ich spiele gerade Portal auf dem Mac-Book Es ist nun nur eine Frage der Zeit bis weitere Spiele aus dem Portfolio auch für Mac verfügbar sind. Wieder ein Grund weniger den Windows Rechner zu behalten. 

Ich habe _ihre_ Stimme irgendwie vermisst. smile

[youtube]KjGfgV7rJHI[/youtube]

[Portal song]

falls youtube nicht läuft => click